7 Gründe, sich in Vietnam zu verlieben

2017 kommen insgesamt 12 Mio. ausländsiche Touristen nach Vietnam. Warum steigt die Anzahl sehr schnell? In diesem Beitrag finden Sie  7 Gründe, warum viele Ausländer sich in Vietnam verlieben.

1. Atemberaubende Landschaften in Vietnam

Es gibt keine Übereinstimmungen mit den Niagarafällen, dem Opernhaus von Sydney oder den Grand Canyons. Vietnam ist jedoch ein wahrhaft verstecktes Juwel. Die UNESCO-Welterben Halong Bucht, die Phong Nha Ke Bang Höhlen, die alte Hoi An Stadt oder Ninh Binh Landschaftskomplex sind alle für ihre intensive Schönheit bekannt. Ob eine Sehenswürdigkeit oder eine Attraktion abseits der Touristenpfade, werden Sie von Vietnam nicht enttäuscht sein.

7 Gründe, sich in Vietnam zu verlieben

Vietnam hat die Erfahrungen jenseits der eingetretenen Pfade, die Sie alle suchen. Von einem Aufenthalt in einer ethnischen Familie in der nördlichen Bergregion Sapa, das Fotografieren beim Sonnenaufgang in Hoi An bis hin zum Sandsurfen mit einheimischen Kindern in Mui Ne. Das Beste an Vietnam ist, dass es dort so viel zu entdecken gibt. Mammuthöhlen, die ganze Dschungel und Seen beherbergen, werden immer noch in Vietnam entdeckt. Die Son Doong Höhle, die größte Höhle der Welt, wurde erst im Jahr 2009 erforscht und war bis 2012 nicht für Touristen zugänglich.

Urlaubsparadies und Strandtage in Mui Ne

2. Gastfreundliche vietnamesische Menschen

Wie viele andere Nachbarländer in Südostasien hat auch Vietnam einen kostbaren Schatz: seine Menschen. Überall, wo du hingehst, wirst du von den Einheimischen willkommen geheißen. Menschen aus Hue zum Beispiel sind im ganzen Land für ihre königliche Einstellung berühmt: elegant und süß. Diejenigen aus Hoi An, auf der anderen Seite, sind dafür bekannt, ehrlich zu sein. Wenn Sie Zeit haben, im Mekong Delta von Vietnam zu verbringen, werden Sie sogar überraschter und inspirierter von der Art sein, wie Sie von lokalen Bauern empfangen werden. Vietnamesen sind auch nett und wollen den anderen immer dabei helfen.

 7 Gründe, sich in Vietnam zu verlieben

3. Exquisite vietnamesische Küche

Vietnamesisches Essen geht über Pho und Frühlingsrollen hinaus und variiert von Region zu Region: Frischgemüse dominiert weiterhin die Tische, während Fleisch und Geflügel immer beliebter werden. In der Nähe des Strandes wie Nha Trang und Da Nang, können Sie viele frische Meeresfrüchte am Morgen gefangen und serviert in Ihrem Abendessen zu einem sehr erschwinglichen Preis.

Vietnamesische Garküche ist eine traditionelle Kultur von Vietnam. Besuchen Sie Essensstände auf dem Bürgersteig, nehmen Sie einen kleinen Plastikhocker und setzen Sie sich. Was du als nächstes bekommst, ist einfach himmlisch. Von Pho Nudelsuppe, Frühlingsrollen, Vietnamesisches Baguette und Klebreis bis zu Meeresfrüchten ist vietnamesisches Essen immer lecker, frisch und gesund.

 7 Gründe, sich in Vietnam zu verlieben

Essen und Trinken in Vietnam

4. Unzählige weltberühmte Strände in Vietnam

Was ist entspannender als Zeit im blauen Wasser unter der strahlenden Sonne zu verbringen. Vietnam besitzt die schönsten Strände in Südost-Asien. Die meisten von ihnen sind sicher zu schwimmen und es gibt Möglichkeiten für Wassersportaktivitäten. In Nha Trang zum Beispiel können Sie Drachenfliegen und Windsurfen machen. Genießen Sie in Da Nang eines der erstklassigen Strandresorts – ein romantischer Kurzurlaub für Paare und Familien gleichermaßen. In Mui Ne, haben Sie Freude an der Ruhe mit etwas zusätzlicher Wildheit, während Sie freische Meeresfrüchte am Abendessen ausprobieren. Con Dao und Phu Quoc sind einige der schönsten Inseln in Asien, und Reisenden sollten sich jetzt beeilen, bevor diese einsamen, idyllischen Orte das gleiche Schicksal erleiden wie die überfahrenen Strände in Thailand und Kambodscha.

Top 10 schönste Inseln in Vietnam – Teil 1

 Teil 2

5. Traditionelle vietnamesische Feste

Dank seiner langen Geschichte, seiner reichen Tradition und seines buddhistischen Einflusses werden in Vietnam das ganze Jahr viele Feste organisiert – viele davon sind im Westen unbekannt und es macht Spaß, darüber kennenzulernen. Tet-Fest zum Beispiel ist eine ideale Zeit, um zu sehen, wie die vietnamesische Familien ihre Liebe für Vorfahren und füreinander zeigen. In diesem Zeitraum machen die Leute über Nacht Chung Cake über ein bisschen Feuer. In Hai Phong ist das Büffelkämpfen ein bekannter Anlass: Der Siegerbüffel wird getötet und dem Dorfgott präsentiert. Besuchen Sie die ethnische Minderheiten in Nordvietnam und nehmen Sie an den traditionellen Festen teil wie ROÓNG POỌC von der Giay Minderheit oder Springen-Fest von Dao Ta Van Minderheit.

6. Visumfreie Einreise nach Vietnam bis 30. Juni 2018

Die Beantragung eines Visums für Vietnam erscheint zunächst stressig – warum brauchen Sie ein Visum für Vietnam, während Sie 30 Tage lang freien Eintritt nach Thailand und Ecuador gewähren? Um den Schmerz zu lindern, die vietnamesische Regierung hat gesetzt, dass die ausländsiche Reisenden kein Visum für Vietnam beantragen, wenn sie bis zum 15 Tagen in Vietnam sein.

Wenn man zwischen 15 Tagen und 30 Tagen in Vietnam bleiben möchten, fragen Sie die vietnamesische Botschaft in Deutschland oder die Reiseagenturen. Der Visa-Brief wird Ihnen nach 2 Tagen per E-Mail zugesandt. Wenn Sie in der Nähe der Botschaft sind, dauert es nur etwa 3-5 Arbeitstage.

Vietnam verlängert Visumfreiheit für Deutschen bis 2018

7. Preisewerter Preis für das Leben

Vietnam ist ein bekanntes Ziel unter preisbewussten Reisenden. Obwohl der Preis monatlich mit einer entsetzlichen Rate steigt, ist er immer noch viel billiger als Reisen in andere Ländern. Es gibt fast jeden Preis für jeden Geldbeutel: ein 5-Sterne-Resort in Da Nang kostet Sie einen entsprechenden Betrag für ein 3-Sterne-Hotel in der Nähe des JFK-Flughafens. Für den unteren Markt gibt es eine Vielzahl von Hostels und Gästehäusern in den meisten Städten. Die Lebensmittelkosten sind noch niedriger und Straßenessen gehören zu den besten der Welt (Pho kostet 1,5 Euro, Bun Cha 1,5 Euro). Das heißt, sogar in den größten Ballungsgebieten wie Hanoi oder Ho-Chi-Minh-Stadt kann man mit 15 Euro pro Tag auskommen.

Photos aus Internet


wallpaper-1019588
Die TOP 5 GEHEIMTIPPS bei Regelschmerzen
wallpaper-1019588
„Pokémon – Der Film: Du bist dran!“ am Wochenende auf Nickelodeon
wallpaper-1019588
Studium der Elektro- und Informationstechnik
wallpaper-1019588
facebook-sperre.de
wallpaper-1019588
Tadel nach der Blamage gegen Mexiko
wallpaper-1019588
Previews der ersten 3 Filme zu K: Seven Stories vorgestellt
wallpaper-1019588
Vegetarier/Veganer in betagtem Alter. Veggie-Senioren ein Vorbild für die Jüngeren?
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: La cintura