7. Dezember – Und warum wir uns fühlen, wie im Urlaub

Heut hab ich wieder einen Einblick mit Seltenheitswert – aber seit wir das neue Bett, das ich euch hier schon vorgestellt hab, haben, ist das Schlafzimmer zu einem meiner Lieblingsorte im Haus geworden. Es ist erstaunlich, mit wie wenigen Veränderungen der Raum an „Wärme“ bzw. Gemütlichkeit gewonnen hat. Im Grunde genommen hab ich zwei Veränderungen vorgenommen: wir haben ein neues Bett gekauft und wir haben den Teppich, der im Wohnzimmer gelegen ist, ins Schlafzimmer übersiedelt. Ach ja – eine Veränderung gibt es noch – aber die könnt ihr nicht wirklich sehen, leider auch nicht sinnlich wahrnehmen, aber ich kann euch versichern: sie trägt ganz viel zum Kuschel- und Gemütlichkeitsfaktor bei. Wir haben seit ein paar Tagen Urlaubsfeeling im Haus. Wir waren voriges Wochenende in Salzburg und haben dort eine Nacht in einem wunderschönen Quartier verbracht. Das Haus war so liebevoll eingerichtet und schön dekoriert und es hat dort soooo gut gerochen, weil die Möbel Großteils aus Zirbeenholz gemacht waren. Mal schauen, vielleicht zeig ich euch mal die Fotos von dem Wochenende, wenn ich dazu komme, sie zu bearbeiten.

zirbenschlafzimmer-4

Jedenfalls haben wir dort in einem Zirbenbett geschlafen, den Duft mag ich ganz besonders. Und was hat das jetzt mit unserem Schlafzimmer zu tun, werdet ihr euch fragen: ganz einfach – wir haben seit ein paar Tagen ganz besondere Decken und Kissen, nämlich aus Zirbe!

zirbenschlafzimmer-5

Na gut… also nicht denken, dass wir jetzt auf Holzpölstern schlafen, aber im Innenleben der Kissen und der Decke sind wirklich Zirbenspäne drin und die bilden gemeinsam mit der Schafwolle eine ganz natürliche und auch für Allergiker geeignete (da antibakterielle) Schlaf“unterlage“.

pastarro_zirbendecke_kissen_mont

Man kann mir ja vieles erzählen, ich finde solche Sachen immer total spannend, ich war natürlich auch ganz neugierig drauf, ob man die Späne greifen kann oder spürt, ob es „knupsert“ beim Umdrehen… hihi… aber tatsächlich spürt man gar nichts unangenehmes. So schaut das Innenleben übrigens aus…. und sollte der Zirbenduft irgendwann einmal verflogen sein, dann holt man ihn sich wieder, indem man die Bettwaren an einem nebeligen Tag durchlüften lässt. Aber das ist bei uns lang noch nicht nötig 🙂 .

pastarro_zirbenpolster_schafwolle_zirbenspaene_01

Nachdem wir die Bettwaren jetzt ein paar Tage getestet haben, sind mir zwei Dinge angenehm aufgefallen: die Decke wärmt sich sehr rasch auf, kommt mir sehr „dicht“ (kompakt? ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll….) vor, was mir erfrorenem Wesen sehr entgegen kommt. Trotzdem schwitzt man nicht drunter, das reguliert sich (wahrscheinlich durch die Schafwolle?) sehr gut von alleine. Und dann natürlich… der Duft!!!  Ich fühl mich beim Aufwachen wie im „Urlaubschalet“… 🙂

 zirbenschlafzimmer-1zirbenschlafzimmer-10zirbenschlafzimmer-2

So, jetzt genug erzählt über den Duft, den ihr ja leider ja gar nicht genießen könnt. Ich zeig euch, dass ich im Schlafzimmer auch ein gaaanz klein wenig winterlich dekoriert habe. Na gut, also…. wirklich minimalistisch, aber ich find, das macht`s noch gemütlicher. Ich verbring wirklich viel mehr Zeit im Schlafzimmer, seit wir das Bett ausgetauscht- und…. ja…. den gemütlichen, kuscheligen Teppich vom Wohnzimmer hier jetzt auch liegen haben. Schon entdeckt?

zirbenschlafzimmer-3zirbenschlafzimmer-6

Die Zirbenkissen kommen übrigens von einem österreichischen Unternehmen, was mich besonders freut. Die Firma „Pastarro“ fertigt Massivholzmöbel aus Zirbe an und eine andere oberösterreichische Partnerfirma die ökologischen Matratzen und Bettwaren dazu. Ich finde solche Kooperationen zwischen heimischen Unternehmen wunderbar!

zirbenschlafzimmer-7 zirbenschlafzimmer-8 zirbenschlafzimmer-9

Nun gut, das war Türchen Numero 7. Eine Woche schon begleitet euch der Kalender durch die Vorweihnachtszeit! 🙂
Morgen ist in Österreich ein „halber“ Feiertag und wir haben vieeeele Freunde mit ihren Kindern hier zu Besuch. Wir werden uns noch mehr in Adventstimmung bringen – wobei das bei mir heuer fast nicht möglich ist – ich bin so in Stimmung, dass ich innerlich die ganze Zeit Weihnachtslieder vor mich hin trällere. 🙂

Kissen und Decken mit Zirbeneinlage – Pastarro*
Nachttischlampen – Westwing*

Werbung*

weitere Bezugsquellen:

Bett, Nachtkästchen, Karo-Bettwäsche – IKEA


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [14]
wallpaper-1019588
Hortensien trocknen: 7 einfache Wege
wallpaper-1019588
Quicktipp – Haarseife richtig anwenden
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy A03 vorgestellt