65. Jubiläum des "New-Looks"

 Hallo :)
Kleider mit enger Taille und luftigem Rock sind heute etwas ganz normales.

Vor 65 Jahren brachte Christian Dior genau diesen Look in Paris und er wurde anfangs schlichtweg verspottet und als inakzeptabel angesehen

Als der Look dann den  Atlantik überquerte und eine andere Mode-Metropole erreichte, demonstrierten die New Yorker sogar.
Ihr Argument war; da es im Krieg kaum Nahrungsmittel, geschweige denn Stoffe gab, sei es unangebracht, Kleider zu schneidern, die so viel Stoff verbrauchten.
Anhand Diors guten Rufes jedoch, setzte sich der Look durch und war somit Hauptbestand der 50-er Jahre.
Dieses Jahr bringen Designer aller Welt solche Kleider in ihre Kollektionen, um den 65. Geburtstag dieses Looks zu feiern, und damit auch Christian Dior zu ehren.

Von Dior persönlich der "New-Look" der Frühlingskollektion 2012


Von Dolce&Gabbana asu der Frühjahrskollektion 2012


Von Jil Sander ebenfalls aus der Frühjahrskollektion 2012

Noch unzählige andere Designer haben den "New-Look" dieses Jahr neu erfunden.
Mir persönlich gefällt der Look sehr.
xoxo C&M♥

wallpaper-1019588
Wirtschaftsingenieurwesen Logistik
wallpaper-1019588
Nachhaltig verreisen – Ich packe meinen Koffer
wallpaper-1019588
Clean Eating im Winter: Lebensmittel, Rezeptideen und mehr für die kalte Jahreszeit
wallpaper-1019588
Frauenliteratur – Meine immerwährende Weihnachts-Leseliste
wallpaper-1019588
Schritt 2: Übersicht und erste Schritte mit Traffic-Wave.de + Gutschein
wallpaper-1019588
Reisen | Vom kleinen Weihnachtsmarkt und einsamen Strand in Dänemark
wallpaper-1019588
Die Blutschule von Max Rhode / Sebastian Fitzek #Rezension
wallpaper-1019588
[Verlagsprogramm] Ullstein / Droemer & Knaur Frühjahr 2018