60. Verdi-Literaturpreis für Saskia Fischer

Die Berliner Autorin Saskia Fischer wird mit dem Verdi-Literaturpreis Berlin-Brandenburg 2011 ausgezeichnet. Sie erhält den Preis für ihren Lyrikband ‘Scharmützelwetter’, wie die Gewerkschaft mitteilte. ‘In ihren Gedichten verbinden sich Wirklichkeitsnähe und sprachkünstlerisches Können zu seltener Qualität’, lautete das Urteil der Jury. Die Verleihung soll im April 2012 stattfinden. Fischer wurde 1971 in Schlema geboren und lebt seit 2006 in Berlin.

Der ver.di Literaturpreis wird seit 2004 von der Gewerkschaft ver.di für ein veröffentlichtes Werk der Sparte Lyrik, Prosa oder Kinder- und Jugendbuch verliehen. Die Sparten wechseln jedes Jahr. Der Preis ist Autorinnen und Autoren aus Berlin und Brandenburg vorbehalten und mit 5.000 Euro dotiert. Über die Vergabe entscheidet eine Expertenjury.

2005 (als offenbar die Lyrik dran war) wurde kein Preis vergeben, entweder war das Lyrikjahr in Berlin und Brandenburg zu mager oder die Kasse grad leer. 2008 wurden dafür gleich 2 preiswürdige Autoren ermittelt, die sich die 5 Mille aber teilen mußten: Eva Strittmatter und Richard Pietraß. Der Link zur Zusammensetzung der Jury geht leider ins Leere.

 



wallpaper-1019588
Darkest Dungeon 2 neues Update überarbeitet Progression von Grund auf – das erwartet Spieler
wallpaper-1019588
Netflix investiert weiter in Gaming, eröffnet erstmalig eigenes Studio in Finnland
wallpaper-1019588
Dead Cells Patch 1.4 soll stottern beseitigen
wallpaper-1019588
Battlefield 2042 Waffen, Map Überarbeitung und neues Event, alle Infos zum 2.1 Update