54 Millionen Euro und ein paar Fragen

Wie inzwischen bekannt ist, bekommt Sauerland Event wohl von 2013 bis 2015 von der ARD knapp 1,5 Millionen Euro pro Veranstaltung, was sich dann auf eine Summe von 54 Millionen Euro summiert. Wir sprechen hier wohlgemerkt von Rundfunkgebühren.
Nun heißt es aber auch: Wer bezahlt, bestimmt auch die Musik. Da ist doch wohl die Frage erlaubt: Ist das auch bei diesem 54-Millionen-Euro-Deal so? Wer bestimmt hier die Musik? Kann die ARD Einfluss auf die Veranstaltungen nehmen und wer ist bei der ARD dafür zuständig? Oder sollte die ARD etwa ein Produkt gekauft haben, dessen Qualität sie gar nicht einschätzen kann?
© Uwe Betker



wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Achtsamkeit
wallpaper-1019588
Macht Instagram süchtig? Was Nutzer und Marketer wissen sollten
wallpaper-1019588
Unwetter Foto mit Augenzwinkern aus Mariazell
wallpaper-1019588
Schwanger und erkältet – was nun?
wallpaper-1019588
Charity Walk & Run Herborn
wallpaper-1019588
HORST WEGENER – MALER 01/12 (Video / Crowdfunding-Kampagne)
wallpaper-1019588
Afrika mitten in Deutschland, das ausgerufene Ziel von Linksgrün