5 Tage in Krakau

5 Tage in Krakau erlauben euch neben der wunderschönen Stadt auch die tolle Umgebung kennenzulernen.

5-tage-in-krakau

Tag 1

Wenn ihr spät ankommt und nur noch Zeit zum Abendessen habt, dann empfehlen wir euch eins der typischen Gerichte wie Brokkoli-oder Tomatensuppe, Fisch (Lachs) oder Fleisch (Schweinefilets). Ein gutes Restaurant ist das Biala Róza.

Tag 2

Am zweiten Tag raten wir euch die Straßen dieser legendären Stadt zu begehen, deren historisches Zentrum seit 1978 zum Weltkulturerbe gehört.

Spaziert durch die Altstadt – Stare Miasto und besucht das Königliche Schloss von Wawel.

Nach einem leichten Mittagessen in einem typisch polnischen Restaurant )wie das Brzozowy Gaj) raten wir euch die Salzminen in Wieliczka, nur 10 Km südlich von Krakau zu besuchen. Es handelt sich um die ältesten Salzminen der Welt mit einer Tourismustour von 3.5 km voll von schönen Gängen und dekorierten Kapellen. Sehr zu empfehlen.

Um den Tag zu beenden was gibt es Besseres als in Wieliczka ein typisches Abendessen im Restaurant gegenüber der Minen zu genießen.

Tag 3

Am dritten Tag könnte man einen etwas untypischen Rundgang machen, um die jüdischen Traditionen der Stadt kennenzulernen. Am Morgen kann die Route im Jüdischen Viertel Kazimierz beginnen, wo ihr viele Synagogen besuchen könnt, wie die Remuh Synagoge, sowie auch den historischen Friedhof, der sich gleich daneben befindet. Danach geht’s ins alte Jüdische Ghetto (Podgórze). Dort solltet ihr die Schindler Fabrik in Zablocie besuchen, wo ihr viele Bilder wiedererkennen werdet, die im Film zu sehen waren.

Mittags kann man in das Auschwitz-Birkenau Museum gehen, das sich nur 43 Km von Krakau entfernt befindet. Es handelt sich um eins der größten Schanden der Menschheit, und zwar das größte Konzentrationslager der Nazis. Sicherlich ein bewegender Besuch, da er einen in die menschlichen Abgründe der Barbarie führt.

Wenn die Sonne untergeht könnt ihr wieder zurück in der Stadt ein jüdisches Restaurant am Szeroka Platz besuchen, um den Tag mit einem jüdischen Abendesse zu beenden.

Tag 4

Am 4 Tag könnt ihr Zakopane besuchen, das 100 km entfernt von Krakau liegt. Es handelt sich um eine pittoreske Stadt am Fuß des Tatra Hügels. Sie ist wegen ihrer Wintersportanlagen als Winterhauptstadt bekannt. Die Tatra-Hügel kennenzulernen ist wahrlich eine wunderschöne Exkursion durch eins der kleinsten alpinen Systeme der Welt. Wir empfehlen euch den Gang zu Fuß zu machen, aber ihr könnt auch immer die Seilbahn am Gubalowka Hügel nehmen. Für alle Shoppinfans lohnt es sich dann später in die Krupowki Straße vorbeizuschauen.

Für den letzten Abend empfehlen wir ein typisches Menü. Probiert den Oscypekkäse; ein Schafskäse mit einzigartigem Geschmack.

Tag 5.

Rückreise


wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Weltkrebstag – World Cancer Day 2019
wallpaper-1019588
Sicario 2
wallpaper-1019588
Mit Rilke verliert der Zeitbegriff an Bedeutung
wallpaper-1019588
Fire Force: Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Assassin’s Pride: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
#EmployeeExperience with Omoloro Oyegoke, Senior Backend Software Developer at InnoGames
wallpaper-1019588
„Shirobako“ ab sofort bei Amazon Prime Video verfügbar