5 Sterne Plus - Gold & Schatten von Kira Licht

5 Sterne Plus - Gold & Schatten von Kira LichtTeil 1 einer spannenden Dilogie rund um die griechische Götterwelt mitten in Paris.
Paris die Stadt der … Götter!

Gerade erst nach Paris gezogen, verliebt sich die sechzehnjährige Livia Hals über Kopf in Maél. Seine Welt sind die düsteren Katakomben unter den Straßen der Stadt. Die beiden kommen sich schnell näher, doch der draufgängerischen Maél geht immer wieder auf Abstand. Was hat er zu verbergen? Und warum um alles in der Welt kann Livia plötzlich Botschaften hören, die Bäume und Pflanzen zuflüstern? Ist sie dabei, den Verstand zu verlieren? Als es Livia schließlich gelingt, die einzelnen Fäden miteinander zu verknüpfen, kann sie kaum glauben, welches Geheimnis sich ihr offenbart. Denn dass sie Maél kennengelernt hat, war alles andere als ein Zufall…
Verlag- One
Hardcover Erzählendes für junge Erwachsene543 SeitenAltersempfehlung: ab 14 JahrenISBN: 978-3-8466-0080-1Ersterscheinung: 28.02.2019

TRANSPARENZ (ANZEIGE)Der Beitrag ist in Kooperation mit dem Bastai Lübbe - One Verlag entstanden. Hierbei handelt es sich um ein Rezensionsexemplar. Eine Entgeldleistung habe ich nicht erhalten. *******************************************************

Gib mir ein Buch über Götter und ich werde es lieben. 

So mein erster Gedanke als ich von dem Buch Gold und Schatten von Kira Licht erfahren habe. Ich wusste, ich muss es einfach lesen. Ich liebe Bücher in denen Götter jeglicher Art vorkommen und kann gar nicht genug bekommen von griechischer Mythologie. Kira Licht hat ihre göttlichen Helden ins Paris des 21. Jahrhunderts katapultiert und erschafft so eine ganz neue und vor allem sehr intensive Atmosphäre innerhalb einer gut durchdachten und vor allem sehr modern angelegten Geschichte. 

Verzaubert werden wir von Maél, der uns und Livia in seine Welt, die düsteren Katakomben unter den Straßen von Paris entführt. Er zeigt uns eine Welt außerhalb von Licht und Glanz, eine Welt der Dunkelheit und Schatten, eine Welt der Groteske und Angst, eine Welt so berauschend und beklemmend zugleich. Zusammen mit ihm und Livia begeben wir uns auf eine Reise zu unbekannten Orten, Geschichten, Mythen und einer ganzen Reihe von Geheimnissen. 
Geheimnisse ist das große Stichwort des Buches. Livia hütet seit ihrem 16. Geburtstag ein Geheimnis das sie bis nach Paris verfolgt. Sie kann mit Pflanzen kommunizieren und wird auf einmal verfolgt von Stimmen,Halluzinationen, düsteren Träumen und einem Mann, der mehr zu wissen scheint als Livia anfangs glaubt. Auch Maél hat Geheimnisse vor Livia. Warum taucht er urplötzlich in ihrem Leben auf? Warum sind sie sich so vertraut? Warum ist er in der einen Minute abweisend und in ihr der Nächsten so nah wie nie jemand zuvor? Was hat er zu verbergen? Woher kommt er und warum sind die Katakomben wie eine zweite Heimat für ihn? 
So wie Livia zu Beginn im Dunkeln tappt so können auch wir Leser nur Schemenhaft erraten wie die Geschichte weitergesponnen werden könnte. Es geht Häppchenweise weiter, nie wird zu viel verraten oder ein Rätsel zu schnell gelöst. Kira Licht lässt uns im Schatten wandeln und verrät nur das Nötigste um uns Leser und die Protagonisten bei der Stange zu halten. Sie schafft damit eine ganz eigene Bühne für ihr atemberaubendes Stück und spinnt so immer und immer weiter ihr Netz aus Geheimnissen, Liebschaften und Freundschaft. 
Gold und Schatten ist ein Buch mit gut durchdachten Charakteren die mir schnell ans Herz gewachsen sind. Auch wenn manche Charaktere mir zu schnell geglaubt, zu schnell akzeptiert haben was sich vor ihrer Nase abspielte, konnte ich ihnen das nicht übel nehmen. Durch die liebevolle Art wie Kira Licht ihre Charaktere agieren lässt, sind auch solch kleinen "Logik Abschweifungen" absolut zu verzeihen. Die beiden Hauptprotagonisten sind logischerweise wieder sehr gut aussehend. Er ist ein Bild von einem jungen Mann, athletisch, gut aussehend und schlagfertig wie herzerweichend zugleich. Sie ist hübsch, mit ihrem blonden Haaren, ihrer niedlichen Figur und ihrem kecken und vor allem sehr selbstsicheren Auftreten. Beide passen gut zusammen und ich habe ihnen schnell abgekauft, das sie Sympathien für einander entwickeln, bzw entwickelt haben.
Durchweg konnte ich die Begeisterung für diese Geschichte halten und war am Ende einfach nur glücklich und traurig zugleich. Glücklich weil ich weiß das es einen zweiten Teil geben muss und traurig weil ich nicht will das es jemals endet. Diese Idee hat definitiv Potenzial für mehr und ich glaube hier könnte ich durchaus mehrere Bücher lesen. Außerdem will ich noch so einiges über die anderen Götter erfahren. Also Kira, hau in die Tasten, ich will ein neues Buch ;)

wallpaper-1019588
Dran bleiben und mit kleinen Schritten zum Erfolg
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Berry King Sportbeat Test – Günstige Alternative zum Brustgurt
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #48
wallpaper-1019588
Computer- und Handyspiele
wallpaper-1019588
Sandwich mal anders: Von Marokko über Indien bis nach Thailand
wallpaper-1019588
Wüstenterrarium Test 2019 – Die besten Wüstenterrarien im Preisvergleich