5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V.

Am 30. Mai hat der Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden sein 5-jähriges Bestehen gefeiert. Mit den Bilder des Fotograf Andreas Ewert und einem Text von Barbara Breuner können Sie den schönen Abend der Feier miterleben.5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V. 5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V. 5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V.
"5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V. - für den noch jungen Verein ein wahrhafter Grund, sich bei einer Jubiläumsveranstaltung zu präsentieren.
Die Mitglieder des Vereins ZeitKunst – allen voran der 1. Vorsitzende Peter Sommerfeld – hatten keine Mühen gescheut, um sowohl in der vereinseigenen Galerie in der Geroldsauer Straße 15 als auch im Hof ein kunterbuntes Programm für die Vereinsmitglieder, Gäste und Besucher anzubieten.

5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V.

Im Hof des Kunstvereins, Foto ©Andreas Ewert



Der aus Kasachstan stammende Kunstmaler Andrej Knack leitet die Kinderkunst-Abteilung des Vereins. Seine Nachwuchskünstler, die er unermüdlich in Kunst- und Kreativkursen unterrichtet, hatten Gelegenheit, ihre Werke vor Publikum zu zeigen, die besten Bilder wurden prämiert. Der Künstler selbst hat schon lange seinen eigenen Stil gefunden und malt hauptsächlich in Öl. Mit seinen Bildern möchte er den Betrachter zum Nachdenken anregen sowie Emotionen der Liebe und Harmonie in allen ihren Aspekten und Blickwinkeln des Lebens hervorrufen. Gemeinsam mit der freischaffenden Künstlerin Ina Schera, die ihre künstlerische Karriere in St. Petersburg begann, stellte er allen Interessierten seine kreative Malschule vor.

5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V.

Kinderkunst-Abteilung, Prämierung. Foto ©Andreas Ewert


Ebenfalls im Hof stellten die beiden Kunsthandwerkerinnen Marta Eklif ihre aktuelle sommerliche Schmuckkollektion und Ursula Borke-Rothfuß aus Besigheim ihre außergewöhnlichen Email-Bilder aus. Marta Eklif fertigt ihre auffallenden Schmuckstücke aus Edelsteinen, Perlmutt, italienischem Glas und anderen Materialien, während U. Borke-Rothfuß sich ganz der Email-Kunst verschrieben hat. In selbst entwickelten Techniken schafft sie wunderbare Bilder und Figuren. Dabei sucht sie stets die Grenzen des Machbaren. Ihre Hauptmaterialien als Grundträger für das Email sind Kupfer, Glas, Drahtgewebe und Schiefer.

5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V.

Kunsthandwerkerin Marta Eklif. Foto ©Andreas Ewert


Für die musikalische Umrahmung der Feier sorgten Mitglieder des Gesangverein Concordia Baden-Baden, die mit internationalen Liedern unter dem Motto „Kunst kennt keine Grenzen“ glänzten. Ihr gesangliches Repertoire reichte von deutschem Liedgut bis hin zu afrikanischen Texten aus Zulu.

5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V.

Gesangverein Concordia baden-Baden. Foto ©Andreas Ewert


Für besonders stimmungsvolle Momente sorgte auch die Sängerin Madeleine Bossard, die stimmgewaltig Chansons der unvergessenen Edith Piaf interpretierte. Ihre Darbietung von „Non je ne regrette rien“ und „Milord“ erzeugte bei den zahlreichen Galerie-Gästen absolutes Gänsehaut-Feeling. Der Verein möchte sich an dieser Stelle recht herzlich bei den Sängerinnen und Sängern für die gelungenen Auftritte bedanken!

5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V.

Sängerin Madeleine Bossard. Foto ©Andreas Ewert


Auch für das leibliche Wohl der Gäste war bestens vorgesorgt: Neben wohlschmeckendem Kartoffel-Gulasch wurde Gegrilltes und eine stattliche Anzahl hausgemachter Salate angeboten. Lediglich eine kleine Spende für die Flüchtlingskinderunterstützung und die vereinseigene Kinderkunstabteilung wurde von Vereinsseite erbeten.
Ein weiterer Höhepunkt des Jubiläums war die abendliche Vernissage in der Galerie. Die Künstler Rita Stahl, Kurt Erler, Cornelia Veit, Christel Marz, Naciye Sakar sowie Fotograf Andreas Ewert stellen einen Ausschnitt ihrer Werke aus, die noch bis 26. Juni in der Galerie zu sehen sind.

5 Jahre Kunstverein ZeitKunst Baden-Baden e. V.

Vernissage mit den Künstlern. Foto ©Andreas Ewert


Zahlreiche Gäste konnten bei der Jubiläumsfeier einen Eindruck über die Arbeit des Kunstvereins ZeitKunst gewinnen – der erste Kunstverein, der im Rahmen des deutsch-russischen Kulturaustauschs bereits 2013 in Moskau ausstellte. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen!"
(Text ©Barbara Breuner)

wallpaper-1019588
Tourismus: Briten wollen in Portugal 2 Milliarden ausgeben
wallpaper-1019588
6 Kommandos, die dein Hund kennen sollte und wie du sie ihm beibringst
wallpaper-1019588
14 leckere Beerensorten, die im eigenen Garten nicht fehlen dürfen
wallpaper-1019588
Checkliste für deine neue Katze: Diese 12 Dinge brauchst du zum Einzug