4,7 Zoll iPhone 6 und 5,5 Zoll iPhone 6 Plus: Preis ab 699 Euro am 19. September

Auf der heutigen Keynote hat Apple das 4,7 Zoll iPhone 6 und das 5,5 Zoll iPhone 6 Plus der Welt präsentiert. Vor allem das “Retina HD Display” auf beiden Geräten wurde als Highlight angepriesen, wobei das 4,7 Zoll Modell ein 1334×750 Pixel Display mit 326ppi und das iPhone 6 Plus 1920×1080 Pixel (Full HD) bei 401ppi besitzt. Insgesamt soll das iPhone 6 mehr als 1 Millionen Pixel haben, das iPhone 6 Plus 2 Millionen Pixel.

Die beiden neuen iPhone 6 seien die größte Entwicklung der iPhone Geschichte, vollgepackt mit innovativen Technologien und eingehüllt in ein komplett neues und außerordentlich dünnes Design. Das Aluminium Unibody-Gehäuse aus eloxiertem Aluminium verschmelze perfekt mit dem geformten Displayglas in eine glatte und geschmeidige Fläche. Der größere Bildschirm wurde in ein von den Maßen zumindest beim 4,7 Zoll iPhone 6 kaum verändertes Gehäuse gepackt.

Auch bei der Hardware haben die neuen iPhone 6 einiges zu bieten. In beiden ist der im Vergleich zum Apple A7 25 % schnellere und 13 % kleinere Apple A8-Prozessor mit 64-Bit Architektur und dem M8 Motion Coprozessor (kann nun Distanz und Steigung durch Barometer messen) vorhanden und sorgt für noch mehr Performance bei 50% weniger Akkuverbrauch. Die beiden Kameras wurde technisch überarbeitet und sind mit einem neuen Sensor und schnellerem Autofokus ausgestattet; die Kamera des iPhone 6 Plus unterstützt sogar optische Bildstabilisierung, doch beide haben weiterhin die seit dem iPhone 5 bekannten 8 Megapixel. An kabellosen Technologien wurde der LTE-Chip verbessert und unterstützt jetzt mehr Frequenzen, dazu gibt es schnelleres 802.11ac WLAN mit Wi-Fi Calling falls Anrufe über das Mobilfunknetz nicht möglich sind.

iphone_6_camera

Das iPhone 6 ist nur 6,9mm dünn, das iPhone 6 Plus nur 0,2mm dicker bei 7,1mm. Im Vergleich zum iPhone 5s wurden 0,7 Millimeter bzw. 0,5 Millimeter eingespart. Dass dafür nicht der Akku leiden musste, beweist Apple zumindest auf dem Papier mit deutlich gesteigerten Laufzeiten. Insgesamt 50 Stunden Audio, 11 Stunden Video, 11 Stunden WLAN-Surfen und 10 Stunden LTE-Surfing sollen beim 4,7 Zoll Modell drin sein. Das iPhone 6 Plus soll es sogar auf 80 Stunden Audio, 14 Stunden Video sowie 12 Stunden Wi-Fi und LTE Surfing bringen.

Schließlich unterstützten das iPhone 6 und iPhone 6 Plus beide die kabellose Technologie NFC, die für das mobile Bezahlen mit Apple Pay genutzt wird. Mit Apple Pay können Waren oder Dienstleistungen mit einem einzigen Fingerabdruck bezahlt werden, wobei das Gerät an das Bezahlterminal gehalten wird.

iphone6preis

Der Preis für das 4,7 Zoll iPhone 6 mit 16GB wird bei 699 Euro liegen. Ein 32GB Modell gibt es nicht mehr, denn für 799 Euro gibt es bereits das 64GB Modell. Das Top-Modell mit 128GB wird 899 Euro kosten. Beim iPhone 6 Plus beginnt der Preis bei 799 Euro für das 16GB Modell, geht über 899 Euro für das Modell mit 64GB und endet bei knapp 1000 Euro für das Modell mit 128GB. Beide iPhone Geräte werden in den bekannten Farben Silber, Gold und Spacegrau angeboten.

Als Betriebssystem wird auf den beiden iPhone 6 iOS 8 vorinstalliert sein, wobei die Golden Master heute freigegeben wurde.

Die Vorbestellung der iPhone 6 wird am 12. September starten. Am 19. September ist der Verkaufsstart für beide iPhone 6. 

Weitere Informationen direkt bei Apple.


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen