44. Tacheles reden

Bedeutungsdifferenzierung ist unser Metier, denke ich oft, sogenannte Debatten belehren mich immer wieder eines Schlechteren. Was ist der Unterschied zwischen

1. Tacheles reden

2. Sagen was gesagt werden muß

3. Deutsch reden?

Ein anderes Thema, aber ebenso endlos: Über Tacheles reden. Auch in 11 Jahren Lyrikzeitung.

Tom de Toys schreibt:

habe erst jetzt auf youtube gesehen, daß das KUNSTHAUS TACHELES mal wieder geräumt wurde und so weiter…
falls meine 3 kritischen kommentare von heute morgen dazu wieder gelöscht werden sollten, hier sind sie – außerdem nochmals der link zu meinem essay über die geschichte des tacheles:

www.kultura-extra.de/extra/feull/tacheles.php
= “TACHELES REDEN ! VOM KAUFHAUS ZUM KUNSTHAUS UND ZURÜCK”
___________________________________________________________________

http://www.youtube.com/watch?v=aSL6cRBqHhs

Tacheles Türen Öffnung 24.03.2012

rot war schon immer die farbe der diktatur und solange sich jemand in der ruine als freakkönig aufspielt, repräsentiert das tacheles NICHT den “freigeist”, der angeblich berlin zur kunststadt macht. eher künstliche sensation. kein ort zum atmen, visionen werden in brutalem, sehrspätpubertärem größenwahn erstickt. schade daß wowi nicht mitkriegt, wieviele nette künstler sich bereits an dem szeneterroristen die zähne ausbissen, sonst hätte er bestimmt mehr mut, die wahrheit ans licht zu bringen!

http://www.youtube.com/watch?v=_FrDZlf6TMY

Tacheles Berlin Räumung Festnahme – Die Polizei schützt die Kapitalisten NO GO!

echter szene-tourismus in allen lagern!! schade, daß der diktator des tacheles nicht festgenommen wurde, er huscht ja frei wie ein gespenst seiner selbst durchs bild, einsteins schatten! das ganze ist doch seit der legalisierung damals ein einziger slapstick: die guten sind gegangen (worden), und die bösen jungs spielen weiter in ihrem pseudosubversiven sandkasten und klauen sich gegenseitig ihre förmchen. KUNSTHAUS?? ich sag nur: KRANKENHAUS TACHELES!!! kultura-extra.de/extra/feull/t­acheles.php

http://www.youtube.com/watch?v=FDEVrmjxoNE

Erfolg – Tacheles Berlin wehrt sich gegen Räumung

dem tachelesdiktator ging es noch nie um KUNST, er sagte schon damals, daß ER die künstler und die ateliers garnicht braucht. sie sind nur alibi für sein reich und spielen das nötige kleingeld ein! leider unterschlagen die medien den wahren sumpf im gebäude (auf sand gebaut und im szene-vakuum als kunstleiche gut erhalten) und melden nur “offiziöse” wahrheiten, so wie es eben üblich in regimen ist, die das volk ausbeuten… es können wohl jahrzehnte vergehen, ohne daß diktatoren gestürzt werden.



wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2019
wallpaper-1019588
"Extinction Rebellion" Berlin trägt Nike
wallpaper-1019588
Ich ass im Gehen
wallpaper-1019588
Achtsamkeit: Auf der Welle des Lebens surfen und auf dem Bord stehen bleiben