4. Maifeld Derby Festival mit weiteren internationalen Top-Acts

In das Line-Up des 4. Maifeld Derby Festival (30. Mai bis 1. Juni 2014) in Mannheim reihen sich weitere renommierte Headliner. Wie Musik-Schlagzeile berichtete treten brillante Künstler und Bands wie The National, Get Well Soon, Mighty Oaks, Future Islands, St. Vincent, FM Belfast, Wye Oak, La Femme, Robert Gwisdek, James Hersey, Spring Offensive oder Trümmer auf. Und hier kommen die nächsten Headliner.

Foto:  amazon

Foto: amazon

Die experimentelle US-amerikanische Rock-Band Warpaint aus Los Angeles, Kalifornien legte mit ihrem aktuellen zweiten Studioalbum „Warpaint“ einen sensationellen Charteinstieg weltweit hin. Das Dream-Pop-Album entstand aus Soundchecks mit experimentellen Jam-Sessions, wo dem kreativen Fluss keine Grenzen gesetzt wurde. Live on stage liefern Warpaint eine hypnotisierende und berauschende Performance.

Der englische Musiker, Songwriter und Produzent Sohn lebt heute in

Foto:  amazon

Foto: amazon

Wien. Im Jahr 2012 löste er einen Hype um sich und seine Musik wie „Oscillate“, „Warnings“, „The Wheel“ und „Red Lines“ auf seiner Soundcloud-Page aus. Im April erscheint sein Debüt-Album „Tremors“. Ein absoluter Tipp für alle Fans anspruchvoller Elektronika.

Wer seine sonore Soul- und Blues-Stimme hört, glaubt nicht, dass Andrew Hozier-Byrne nicht aus New Orleans sondern aus Irland kommt und 24 Jahre alt ist. Vergangenes Jahr veröffentlichte er eine EP, wo der Song „Take Me To Church“ nicht nur auf Platz 1 der irischen iTunes-Charts landete, sondern auch den internationalen Durchbruch für Hozier wurde. Er tritt beim Maifeld Derby Festival erstmals in Deutschland auf.

Die Hamburger Band Hundreds waren bereits 2011 auf dem ersten Maifeld Derby dabei. Die Begeisterung des Publikums führte Philipp und Eva Milner im vergangenen Jahr privat nach Mannheim zurück. Beim diesjährigen Festival werden die beiden wieder auf der Bühne stehen und ihr neues Album „Aftermath“ vorstellen.

Weitere Neubestätigungen sind die US-amerikanische Sängerin und Songwriterin Erika M. Anderson – auch bekannt als EMA –, die schwedische Pop-Folk-Indie-Band Solander, die deutsche Band Bled White und der Sänger und Songwriter Nicholas Chim aus Singapur, der zum ersten Mal in Europa auftreten wird.

Recherche und geschrieben Heidi Grün


wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr