3DS - Nintendo verliert Patent-Streit

3DS - Nintendo verliert Patent-StreitDer Patentsrechtstreit, um den 3D Bildschirm des 3DS, wurde heute, von einem US-Gericht zugunsten des Klägers Seijiro Tomita, entschieden. Demzufolge muss Nintendo nun 30,2 Millionen Dollar, aufgrund von Patentrechtsverletzungen, an Tomita abführen.  

Nintendo behauptete, am Anfang des Gerichtsverfahrens, dass Seijiro Tomitas Technologie keinen Bezug auf 3D-Spiele hätte. Der Verlust soll jedoch, laut Nintendo, den Verkauf des 3DS nicht beeinträchtigen.

Quelle: gamesindustryDE



wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen