37. Ein Schuss, ein Schrei – Das Meiste von Karl May

„Den Westen malte er banal, den Osten bestenfalls trivial. Wovon er schrieb, das sah er nie, alles bloße Phantasie.“ … Roger Willemsen, bekannter Fernsehschaffender und Berufsintelektueller, trug im Rahmen eines Lesekonzerts, das er gemeinsam mit den Pianistinnen Anna und Ines Walachowski gestaltete, aus seinem Gedichtband „Ein Schuss, ein Schrei – Das Meiste von Karl May“ vor.

Darin komprimierte er 23 Bände zu ebenso vielen Gedichten, und das auf eine ironisch-amüsante Art. / Carolin Bietzker, Kölner Stadt-Anzeiger

 



wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [2]
wallpaper-1019588
Corona Kontaktverfolger-App Luca erfreut sich wachsender Beliebtheit
wallpaper-1019588
Hundeabsperrgitter
wallpaper-1019588
Wie viel Sand für Sandkasten? Mit diesem Trick finden Sie die optimale Menge