[365 Tage Projekt] - Das Glück liegt in den Momenten des Lebens.

[365 Tage Projekt] - Das Glück liegt in den Momenten des Lebens.
Hier kommt mein erster Beitrag zum 365 Tage Projekt, welches ich bis Silvester 2015 auf meinem Blog führen möchte, ähnlich wie die immer wiederkehrenden Sonntagsposts auf einigen Blogs, nur dass ich eben meine schönsten Momente/die Momente die mich glücklich gemacht haben, aufschreibe.
Montag, 05.01.2015 - Nach vier Monaten bin ich endlich wieder beim Sport gewesen - zusammen mit meinem Freund. Ich bin mit dem Fahrrad hin- und zurück gefahren und bin nicht einmal mehr müde gewesen, als ich zuhause angekommen bin. Ich bin richtig motiviert gewesen und habe gesagt: Jetzt wird wieder 2-3mal die Woche zum Sport gefahren.
Dienstag, 06.01.2015 - Ich bin zusammen mit meiner Mama unterwegs gewesen und sind durch Ahrensburg gebummelt. Bevor ich neben der Schule angefangen habe zu arbeiten, war das etwas, was ich fast wöchentlich mit ihr gemacht habe und total toll fand/finde.
Mittwoch, 07.01.2015 - Schule hat wieder angefangen, direkt danach musste ich arbeiten und in der Nacht habe ich schlecht geschlafen. Was hat mich dann glücklich gemacht? Meine Bestellung von JustFab, von der ich hier berichtet habe, hat mich abends erwartet und wie es eben so ist, habe ich mich sofort in meine Schuhe verliebt.
Donnerstag, 08.01.2015 - Nach einer schlechten Deutschklausur, die ich wiederbekommen habe, und Theorieunterricht, den man sich auch hätte schenken können, war meine Freude an diesem Abend der wöchentliche DVD-Abend mit meinem Freund und wir haben uns High School Musical 1 und 2 angesehen - mehr braucht man nicht zu sagen, oder?
Freitag, 09.01.2015 - Gossip Girl und ein neues Blogdesign, an dem ich gerade arbeite. Mehr hat es tatsächlich nicht gebraucht, um mich glücklich zu machen, außer der Gedanke, dass ich erst einmal wieder zwei Tage frei habe.
Samstag, 10.01.2015 - Sechs Stunden arbeiten und das war noch entspannt. Allerdings habe ich mich mehr auf den Abend gefreut, denn wir, sprich mein Freund und ich, haben uns mit Freunden getroffen, haben geredet und waren bei McDonalds. Später haben wir dann noch James Bond mit Sean Connery geguckt, bei dem ich aber eingeschlafen bin :D
Sonntag, 11.01.2015 - Ich habe ausgeschlafen und mich nicht aus dem Bett bewegt, aber dafür kenne ich jetzt drei weitere James Bond Handlungen mit Sean Connery und habe einen gemütlichen Tag mit meinem Freund im Bett verbracht.
Habt ihr Momente, die ich euch diese Woche glücklich gemacht haben und wenn ja, welche sind es gewesen?

wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Tag der Golfer – der National Golfer’s Day in den Vereinigten Staaten
wallpaper-1019588
Von unsichtbaren Machtverhältnissen – Culk im WhatsApp-Talk
wallpaper-1019588
PKS Nordrhein-Westfalen; Messerangriffe sind ein urdeutsches Gewaltverbrechen…
wallpaper-1019588
Deutsche Denunzianten Republik
wallpaper-1019588
Das Kulturministerium und die Frisöre
wallpaper-1019588
Pferdeboxen mag ich gar nicht. Ich finde ja...