36. Salon der arabischen Literatur

Das arabische Kulturzentrum in der belgischen Hauptstadt veranstaltet auch in diesem Jahr einen arabischen literarischen Salon, vom 9. bis 11.12. Unter dem Thema „Fitna“ werden Theateraufführungen, Lesungen und Rundtischgespräche stattfinden.

Gespräche über die Lyrik gestern und heute finden in einem Brüsseler Café nach dem Beispiel der von Bayt Al-Qassid jeden Montag in einem Café in Damaskus organisierten Runden statt.

Wie der Direktor des Salons, der belgisch-marokkanische Dichter Taha Adnan, erklärte, gehe es bei einer Reihe von Konzerten um den Versuch eines Dialogs zwischen dem geschriebenen Bild und dem instrumentalen Klang. / casafree.com 6.12.

Wikipedia gibt Nachhilfe:

Fitna (‏فتنة‎, „schwere Prüfung, Rebellion, Bürgerkrieg“) hat mehrere Bedeutungen:

  • ein Begriff in der Geschichte des Islams, siehe Fitna (Islam)
  • ein antiislamischer Kurzfilm des niederländischen Parlamentsabgeordneten Geert Wilders, siehe Fitna (Film)