343 Kilogramm schwerer toter Hawaiianer erobert die Top-Ten der deutschen Single-Charts

13 Jahre ist der 343 Kilogramm schwere Hawaiianer Israel Kamakawiwo´Ole, in seiner Heimat auch als "Bruddah Iz" bekannt, nun bereits tot. Doch erst jetzt wird er mit seinem Song "Somewhere over the Rainbow" berühmt. Der Song ist ein Ukulele-Cover des Jazzklassikers von Judy Garland. Berühmt wurde der Titel vor allem durch Filme wie "50 erste Dates" und "Rendevouz mit Joe Black". Diese Woche klettert Bruddah Iz mit "Somewhere over the Rainbow" von 0 auf 10 in die deutschen Single-Charts. Aufgrund seiner Fettsucht wurde er auch "The Gentle Giant" ("der sanfte Riese") genannt. Er wurde 38 Jahre alt.



wallpaper-1019588
Fitbit Inspire – besser als Versa Lite und Charge 3?
wallpaper-1019588
Pão de queijo (brasilianische Käsebötchen) - schnell gemacht & mega lecker
wallpaper-1019588
Japans Twitter lästert über Ariana Grandes Tattoo
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Alte Ansichtskarten
wallpaper-1019588
Vegane Tattoopflege mit Avocadin & Aloe Vera
wallpaper-1019588
Text gluckwunsche 70 geburtstag
wallpaper-1019588
DAS TESTAMENT kommt…
wallpaper-1019588
Geburtstagswuensche kollegen witzig