{30 Tage - 30 Rezepte & Anleitungen} Kuchen einfärben - Tag 25 -

Bunter Kuchen ist gerade etwas für Kinder, oder für junggebliebene Männer, so wie meiner einer ist. Als ich ihm sagte, dass er dieses Jahr keinen super tollen Fondantkuchen bekommt, war er erst depressiv, aber dann habe ich ihm gesagt, dass ich extra einen Regenbogenkuchen für ihn mache, da war er begeistert.
Noch nie im Leben, habe ich mir gewünscht, dass ich alles doppelt habe. Aber nein, natürlich habe ich es nicht, weil ich ja vernünftig bin. Aber eine zweite kleine Backform wäre äußerst von Vorteil gewesen. 
So musste ich Kuchenboden für Kuchenboden backen und jedes Mal dreißig Minuten warten, bis er fertig ist. So hatte ich aber genug Zeit die Füllung und die Ganache vorzubereiten. Fondant einfärben, wurde auch noch vorher gemacht.

Rezept für 5 Tortenböden à 175 g
250 g Mehl250 g Zucker4 Eier1 Pck. Backpulver100 ml Öl100 ml Wasser
4 Eier trennen und das Eiweiß schaumig schlagen. 250 g Mehl, 250 g Zucker, 1 Pck. Backpulver, 100 ml Öl, 100 ml Wasser und 4 Eigelb mit dem Mixer durchmixen. Anschließend das Eiweiß unterheben und gut durchrühren.
Den Teig müsst ihr nun in 5 verschiedene Behälter füllen, sodass in jedem circa 175 g Teig ist.
{30 Tage - 30 Rezepte & Anleitungen} Kuchen einfärben - Tag 25 - Nun könnt ihr euch überlegen, ob ihr lieber einen Farbverlauf von Hell nach Dunkel / Dunkel nach Hell machen wollt oder eben einen Regenbogen. Ich habe mich, wie ich schon erwähnte, für einen Regenbogenkuchen entschieden. Also habe ich die Böden in Rot, Gelb, Grün, Blau und Lila eingefärbt. 
Schritt 1: Kuchen in gleichmäßige Teil aufteilen.
Schritt 2: Nehmt einen Teelöffel und taucht diesen vorsichtig in die Pastenfarbe, dieses bisschen Farbe gebt ihr den Teig.
Schritt 3: Gut umrühren ist die Devise.
Schritt 4: Falls euch die Farbe doch noch zu hell ist / nicht so intensiv, könnt ihr immer wieder nachfärben.
Nun kommt der schlimmste Teil des Ganzen, das Backen. Die 2 1/2 Stunden, die ihr braucht, sind ätzend, das muss man zugeben, aber das Ergebnis ist wunderbar. Also backt ihr nun nach und nach die Kuchen ab, bei 150 Grad circa 30 Minuten.
Wenn alle Kuchenböden fertig sind, könnt ihr den Kuchen mit einer Creme füllen und dekorieren mit Fondant oder Schokoguss, wie ihr eben möchtet.

wallpaper-1019588
Die besten Smartwatches unter 100 Euro
wallpaper-1019588
Die besten Smartwatches unter 100 Euro
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [8]
wallpaper-1019588
Algarve News: 03. bis 09. Mai 2021