30. Juni 2017: Stilles Drama für eine Viertelmillion Spanier!

An diesem Tag lösten sich eine Viertelmillion zeitlich befristete Arbeitsverträge in Luft auf. An einem einzigen Tag sank die Beteiligung an der Sozialversicherung um 1,4%.

Da kamen viele Dinge zusammen. Jobs werden zum Wochenende gekündigt und beginnen am Wochenanfang. Oder sie werden zum Monatsende gekündigt und zum Monatsanfang begonnen. Hier kam alles zusammen,ein Wochenende, ein Monatsende, ein Quartalsende und ein Halbjahresende.

Jetzt ist Ferienzeit. Hochsaison für Niedriglohnjobs rund um den Tourismus. Von den 2,1 Millionen neu abgeschlossenen zeitlich befristeten Arbeitsverträgen im Juni haben 25% oder mehr als eine halbe Million eine Laufzeit von weniger als 7 Tagen. Das sind im Prinzip fast Tagelöhner! Die spanische Regierung brüstet sich hingegen mit den besten Arbeitslosen- und Beschäftigtenzahlen seit Beginn der Wirtschaftskrise von 2008. Kunststück: Wer einen Wochenjob hat, der taucht in keiner Arbeitslosigkeitsstatistik auf.

Advertisements

wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr
wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later