3 Sorten locker-luftiges Mousse au Chocolat in einer Torte - völliges dahinschmelzen garantiert!

Als der liebe Opi fragte, ob ich ihm eine Torte als Dessert für seinen Geburtstag backe, war das natürlich gleich gebongt. Nichts lieber als das! Natürlich sollte es eine Torte sein, die irgendwie jeder mag. Nach einigem überlegen war klar, dass die dreierlei Mousse au Chocolat Torte aus dem Buch "Meine feine Chocolaterie" aus dem Hölker Verlag oder wie sie dort genannt wird "Schokoladentorte Tricolore", perfekt ist, denn wer mag Schokolade eigentlich nicht?
3 Sorten locker-luftiges Mousse au Chocolat in einer Torte - völliges dahinschmelzen garantiert!
Diese Torte ist die perfekte Kombination aus Dessert und Torte. Locker leichtes Mousse au Chocolat trifft auf einen Mandelboden. Vor einem muss ich euch jedoch warnen! Wenn ihr die Torte machen wollt, nehmt euch für die nächsten... sagen wir mal.... vier Stunden erstmal nichts Anderes vor, denn schon die Zutatenliste lässt erahnen, dass man Ruhe und Geduld für die Zubereitung der Torte benötigt. ;-)
3 Sorten locker-luftiges Mousse au Chocolat in einer Torte - völliges dahinschmelzen garantiert!
Schokoladentorte Tricolore(für eine 24er Springform)
Zutaten:
Für den Tortenboden:
75g Butter
50g Zucker
3 Eier
50g Mehl
75g gemahlene Mandeln
Für die dunkle Mousse:
1 Blatt Gelatine
1 Ei
100g geschmolzene, gute Zartbitterschokolade
200g geschlagene Sahne
Für die Vollmilch-Schokoladen-Mousse:
2 Blatt Gelatine
1 Ei
100g geschmolzene, gute Vollmilchschokolade
200g geschlagene Sahne
Für die weiße Mousse:
3 Blatt Gelatine
2 Eigelb
150g geschmolzene, gute weiße Schokolade
250g geschlagene Sahne
Für die Streusel:
100g gemahlene Mandeln
100g kalte Butter
100g Mehl
1 EL Kakaopulver
50g brauner Zucker
1 kleines Glas Amarena-Kirschen
Zubereitung:
  1. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und eine Springform mit Backpapier auskleiden.
  2. Butter mit Zucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach unterrühren. Das gesiebte Mehl mit den Mandeln mischen und vorsichtig unterheben. Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen. Ca. 14 Minuten durchbacken, bis bei der Stäbchenprobe kein Teig mehr haften bleibt. Den Boden auskühlen lassen.
  3. Währenddessen das dunkle Mousse herstellen. Dafür die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und im Wasserbad die Schokolade schmelzen. Die Schokolade zur Seite stellen. Das Ei mit 2 EL Wasser in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und mit der flüssigen Schokolade zufügen und unterrühren. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die geschlagene Sahne unterheben.
  4. Den ausgekühlten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring fest umschließen. Die dunkle Mousse auf den Boden gießen und für mindestens 30 Minuten kühl stellen.
  5. In dieser Zeit für die Vollmilch-Schokoladen-Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Vollmilch-Schokolade im Wasserbad schmelzen und zur Seite stellen. Das Ei mit 2 EL Wasser in einer Schüssel über dem Wasserbad schaumig aufschlagen. Ausgedrückte Gelatine in warmem Eischaum auflösen. Flüssige Vollmilch-Schokolade zufügen und unterrühren. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die geschlagene Sahne unterheben. Vollmilch-Mousse auf die dunkle Mousse gießen und für weitere 30 Minuten kühl stellen.
  6. Als Letztes die weiße Mousse zubereiten, während die Torte im Kühlschrank ruht. Auch hierfür Gelatine einweichen, die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und zur Seite stellen. Die Eigelbe mit 2 EL Wasser in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Gelatine ausdrücken und in Eischaum auflösen. Geschmolzene Schokolade zufügen und unterrühren. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die geschlagene Sahne unterheben. Weiße Mousse gleichmäßig auf der Vollmilch-Mousse verteilen. Die Torte nochmals für mindestens 2 Stunden kalt stellen oder aber über Nacht.
  7. Nun für die Streusel die Mandeln mit Butter, Mehl, Kakao und Zucker zu Streuseln verkneten. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und auf 180 Grad Ober-/ Unterhitze ca. 8 Minuten knusprig backen. Anschließend auskühlen lassen.
  8. Nach den zwei Stunden oder der Nacht vorsichtig den Tortenring vom Kuchen entfernen. Zunächst mit einem dünnen Messer am Tortenrand entlang fahren und dann vorsichtig den Ring entfernen. Die Streusel und die Amarenakirschen auf dem Kuchen verteilen.
3 Sorten locker-luftiges Mousse au Chocolat in einer Torte - völliges dahinschmelzen garantiert!
Ich habe die Torte abends zubereitet und sie über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Danach bin ich fix und fertig ins Bett gefallen! Aber es lohnt sich definitv, denn alle sind über die Torte hergefallen! ;-)
3 Sorten locker-luftiges Mousse au Chocolat in einer Torte - völliges dahinschmelzen garantiert!

wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Revival-Party – Second
wallpaper-1019588
Große Kesselspitze: Skitouren-Klassiker in Obertauern
wallpaper-1019588
Arbeitskräftemangel besteht nur dort, wo gearbeitet wird…
wallpaper-1019588
Maier Sports Kalmen – leichte und wasserdichte Funktionsjacke
wallpaper-1019588
Parodiesische Nacht am Rosenmontag in Gußwerk – Fotos
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche frauen 70