3 Monate Mutter – alles für ein Lächeln

3 Monate Mutter – alles für ein Lächeln

Die 3 Monate, 12 Wochen, waren ja schon in der Schwangerschaft ein magischer Meilenstein. Nach 12 Wochen haben wird langsam angefangen, allen von dem Baby zu erzählen und damit wurde die Schwangerschaft irgendwie erst wirklich Realität. Außerdem konnte man nach den 12 Wochen langsam entspannen, denn die kritische Entwicklungsphase des Babys war abgeschlossen und das Risiko einer Fehlgeburt rapide gesunken.

Jetzt mit dem Baby auf der Welt soll es ja ähnlich sein. Nach 3 Monaten wird alles leichter! Das sagt mir zumindest jeder der mich mit meinen Monsteraugenringen sieht. Ich hoffe Lukas weiß dass auch...

3 Monate Mutter – alles für ein Lächeln

Aber erstmal blicken wir zurück.

Lukas hat bei der Geburt nur 2530 Gramm gewogen und hatte am Anfang Probleme mit dem Zuckerspiegel, so dass er die ersten paar Tage seines Lebens auf der Kinderstation des Krankenhauses verbringen musste. Zum Glück hat er aber schnell aufgeholt und entwickelt sich prächtig. Gerade in den letzten Wochen macht es riesig Spaß ihn zu beobachten. Man entdeckt jeden Tag einen neuen Gesichtsausdruck, einen neuen Ton oder neue Fähigkeiten. Mittlerweile interessiert sich für Spielzeug und man kann immer mehr mit ihm interagieren, das ist toll!

Bei der U3 war alles in Ordnung und die ersten Impfungen haben wir auch überstanden. Wir kämpfen immer mal wieder mit Blähungen und Bauchschmerzen und der Nachtschlaf ist ein riesiges Problem. Aber abgesehen davon ist unser Lukas ein sehr zufriedenes und pflegeleichtes Baby.

Und wie geht es mir?

Ich bin unendlich müde, aber dazu gibt es noch einen extra Post. Ansonsten bin ich immer noch dabei meine Rolle zu finden. Ehrlich gesagt bin ich noch nicht wirklich angekommen im neuen Leben als Mutter.

Es mag am Schlafmangel liegen, aber mir ist oft einfach alles zu viel. Ich mache mit ständig Sorgen ob ich alles richtig mache oder ob ich etwas wichtiges vergesse. Während das Baby wohl ganz gut versorgt ist, bleibe ich Selbst, mein Mann oder das Haus komplett auf der Strecke. Das nervt mich und ich habe gute Vorsätze das ab jetzt zu ändern. Denn nach drei Monaten wird ja sowieso alles leichter, wir erinnern uns.

Ein Klischee ums Mutter sein kann ich aber voll und ganz bestätigen! Das Lächeln deines Kindes entschädigt dich für alles. Für jede schlaflose Nacht, für schmerzende Knochen vom stundenlangen Tragen oder endlose Schreiattacken. Für dieses Lächeln würde ich glatt auch noch auf die wenigen Stunden Schlaf pro Nacht verzichten.


wallpaper-1019588
Netflix sichert sich Sword Art Online II
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Canon Zoemini C Gewinnspiel Blogger Adventkalender
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 9
wallpaper-1019588
Rosenkohl-Hack-Auflauf
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 9. Türchen