3 Dinge, die du mit Kindern nicht mal denken darfst.

3 Dinge, die du mit Kindern nicht mal denken darfst.Mir passiert es ja hin und wieder, daß ich erleichtert aufatme und denke wie schön doch gerade alles mit den Kindern ist. So friedlich, harmonisch und gesund. Das verleitet mich in geistig umnachteten Momenten dann dazu, die Freude über den aktuellen Status auch zu kommunizieren. Leider passiert dann jedes einzelne Mal das Gleiche: ich spreche es aus, und zack bricht alles zusammen. Ich frage mich dann immer ob das nur mir so geht oder ob andere Eltern das Phänomen auch schon mal beobachtet haben. Ich habe mal drei typische Sätze, die man niemals aussprechen darf aufgeschrieben: 1: Meine Kinder sind nie krank Es mag rein statistisch stimmen, daß meine Kinder relativ wenig krank sind. Hin und wieder erwischt es sie doch. Nämlich dann, wenn ich mich freue, daß sie der aktuellen Grippe- oder Magen-Darm-Krankheitswelle bisher stand gehalten haben und ich mich darüber so sehr freue, daß mir der Satz „Mein Kind ist nie krank!“ über die Lippen flutscht. Wahrscheinlich ist es das miese Karma -andere Mütter trifft es ständig, die Sache mit den kranken Kindern- und zack ist es bei uns zu Hause auch schon passiert: Das Kind ist in Dauerschleife krank und nimm nacheinander alle Viren mit, die sich ...


wallpaper-1019588
Anfahrt zur Arbeitsstelle (Wegzeit) = Arbeitszeit?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Berufslehre, Studium oder Quereinstieg – welchen Weg wählen Sie?
wallpaper-1019588
Nadal’s Hochzeitsgäste kommen auf Mallorca an
wallpaper-1019588
Paluten bedankt sich bei Zuschauern für 7 Jahre YouTube
wallpaper-1019588
Gewaltverbrechen sind ein Umsatz- und Verdienstfaktor für die Asylindustrie
wallpaper-1019588
Rezension: Wohlfühlgerichte aus einem Topf