3 Die Epicerie bei Regen

Es viel regnet und ich arbeite im Lebensmittelbereich in meinem Kleinkrämerladen

Jetzt im November ist hier die Regenzeit und das ist die Zeit, während der viele Menschen kein Geld haben. Dies ist eine schwierige Zeit für uns.

Wir beginnen unsere Arbeit wie gewohnt. In dieser Zeit fällt der Regen fast jeden Nachmittag. Der Handel funktioniert nicht gut, weil es manchmal stundenlang regnet. Im Moment sehen wir nicht viele Kunden. Die meisten Menschen gehen nach Hause. Daher nimmt unsere Arbeit ab. Wenn wir viele Sachen vorbereiten, dann haben wir viele Reste und das bedeutet Totalverlust. Manchmal, wenn es keine Kunden hat, sitzen wir da und denken, was sollen wir nun tun. Wir versuchen weniger auszugeben, bis das Geschäft wieder einsetzt. Wir haben dann eine Menge freie Zeit und gehen früher als sonst nach Hause, auch weil der Regen fällt. Die Diebe nutzen dies aus und es ist wirklich riskant, sehr spät nach Hause zu gehen.

Dies bedeutet, dass wenn es regnet, so ändert sich der Rhythmus unserer Arbeit und der Gewinn nimmt ab. Vor allem aber müssen wir dann die Moral aufrecht halten und so vergeht die Zeit schnell. Zumindest haben wir etwas zu tun!

(unten der französische Originaltext)


IL PLEUT BEAUCOUP ET JE TRAVAIL DANS L ÉPICERIE

Maintenant en Novembre, ici c’est la saison de pluie, et c’est la période que beaucoup de gens n’avont pas d’argent. C’est un moment difficile pour nous aussi.

Nous commençons nos travail comme d’habitude, en cette période, la pluie tombe presque chaque après-midi. Le commerce ne marche pas bien parce que parfois, il pleut pendant des heures. En ce moment, on ne voie pas beaucoup de client. La plus part des gens rentrent chez eux. A cause de sa, nos travail diminue parce que nous ne préparons que peut de chose et la recette de la journée diminue aussi. si on prépare beaucoup de chose, on risque d’avoir beaucoup de reste et c’est de la perte total. Parfois quand il n y a pas de client, nous restons là à pensé qu’est ce que nous allons faire. Nous essaillons de dépanser moin jusqu’à ce que le commerce se stabilise à nouveau. Nous avons beaucoup de temps libre en ce moment, et nous rentrons à la maison plutôt que d’habitude aussi parce que quand la pluie tombe, les voleurs en profitent et c’est vraiment risqué de rentrer très tard.

On voie bien que quand il pleut, tout les rythmes de nos travail changent et le bénéfice diminue. Surtout il faut garder le morale, la tête bien haute et le temps passera vite. Au moins nous avons quelque chose à faire !!!!


wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Wiko Y60 auf dem Markt
wallpaper-1019588
Lippenmäulchen Pflege – so geht’s richtig
wallpaper-1019588
La Fête Nationale le Quatorze Juillet
wallpaper-1019588
Endlich Sommer!