28 – jähriger bewaffneter Mann weiterhin in einem Wohnhaus in der Siegener Innenstadt

28 – jähriger bewaffneter Mann weiterhin in einem Wohnhaus in der Siegener InnenstadtDortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0435 Wie bereits mit Pressemeldung (lfd.Nr. 0433, 0434) von heute, 25.04.2012 gemeldet, hält sich ein 28 – jähriger bewaffneter Mann weiterhin in einem Wohnhaus in der Siegener Innenstadt auf. Nach bisherigen Erkenntnissen suchten zwei Beamte einer Ermittlungskommission heute Morgen gegen 10.30 Uhr den Arbeitsplatz des 28 – Jährigen in einem Industriegebiet in Siegen auf. Er ist im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz als Tatverdächtiger benannt worden und sollte vorläufig festgenommen werden.

Hierbei bedrohte der Mann plötzlich die eingesetzten Beamten mit einer Schusswaffe, forderte sie auf ihre Waffen abzulegen, nahm die Waffen an sich, gab dann einen Schuss in Richtung der Polizeibeamten ab und flüchtete in seinem Pkw aus dem Industriegebiet. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung wurde der Tatverdächtige an seinem Wohnort angetroffen. Nach Angaben von Zeugen und Anwohnern hatte sich der Mann mit einer Langwaffe auf dem Balkon gezeigt und auch mehrere Schüsse abgegeben.

Verletzt wurde bisher niemand. Sofort sperrte die Polizei den Einsatzort weiträumig ab und brachte alle Bewohner in Sicherheit.



wallpaper-1019588
Die wichtigsten Fragen & Antworten zu Windows 11
wallpaper-1019588
15 schnell wachsende Bäume, denen Sie beim Wachsen zusehen können
wallpaper-1019588
Neues Tablet Chuwi HiPad Air auf dem Markt
wallpaper-1019588
Der Chitwan Nationalpark in Nepal– Der letzte Rückzugsort des Nashorns