23. Bielefelder Kinderfilmfest

23. Bielefelder Kinderfilmfest

An diesem Sonntag startet das bereits 23. Kinderfilmfest vom Bielefelder Lichtwerk. Mit einer ganzen Reihe von Vorpremieren, darunter Hermine Huntgeburths ‚Tom Sawyer‘-Adaption, möchte man wieder einmal einen bunten Überblick über die Welt der Kinderfilme schaffen. Die Produktionen kommen dabei nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus Norwegen, Schweden, Dänemark, Niederlande und Polen. Neben einem Rahmenprogramm, welches einen Animationsfilm-Workshop, eine Film-Dokumentationsgruppe und den Auftritt der lokalen Comedy-Gruppierung ‚Die Stereotypen‘ beinhaltet, wird erneut der Preis der Kinderjury verliehen, der im vergangenen Jahr an den dänischen Film ‚Timetrip – Der Fluch der Wikingerhexe‘ verliehen wurde. Der Film wird in diesem Jahr das Festival eröffnen.

filmtogo wird bei den Vorpremieren zu ‚Tom Sawyer‘, ‚Anne liebt Philipp‘ und ‚Knerten traut sich‘, sowie bei ‚Der geheime Brief‘ dabei sein. Neben diesen Filmen sind desweiteren ‚Wintertochter‘ und ‚Die Zauberer‘ im Rennen um die Gunst der Kinderjury. Der Gewinnerfilm wird am Sonntag, dem 6. November bekannt gegeben.

Im weiteren Programm laufen außerdem noch der Gebrüder Grimm-Fernsehfilm ‚Sterntaler‘, in dessen Anschluss noch ein Making Of mitsamt Interview mit der Hauptdarstellerin gezeigt wird, der niederländische Film ‚Der Indianer‘, im Halloween Special die 2000er Verfilmung zu ‚Der kleine Vampir‘, der Fantasyfilm ‚Magic Silver – Das Geheimnis des magischen Silbers‘, ‚Ein Pferd für Klara‘ sowie ‚Groupies bleiben nicht zum Frühstück‘ mit Anna Fischer und Kostja Ullman. Letztgenannter Film befindet sich auf seiner ‚Goldener Spatz‘-Tour. Den gleichnamigen Preis, verliehen von der deutschen Kindermedienstiftung, hat der Film 2011 für den besten Kino-/Fernsehfilm erhalten.

Hier schon einmal etwas zur Handlung der Filme, die sich im diesjährigen Wettbewerb befinden. Nachdem filmtogo die jeweiligen Filme gesehen hat, wird es natürlich auch eine ausführliche Rezension geben, die ihr an dieser Stelle finden werdet.

Anne liebt Philipp
Di, 1. November um 14:00 Uhr | Sa, 5. November um 16:30 Uhr

23. Bielefelder Kinderfilmfest

Anne ist zehn Jahre alt und ein echtes Energiebündel. Keine Frage, dass sie Wikinger viel interessanter findet als Prinzessinnen, die nie die wirklich spannenden Sachen machen dürfen. Doch dann kommt ein neuer Mitschüler in ihre Klasse: Philipp, der mit seiner Familie in das gruselige Haus am Ende der Straße gezogen ist. Und ausgerechnet die coole Anne verliebt sich Hals über Kopf in den Nachbarsjungen, was ihren Rumtobe-Alltag gehörig durcheinander wirbelt. Denn alle Mädchen lieben Philipp, fatalerweise auch Ellen, die mit ihrer hübschen Nase und dem blonden Pferdeschwanz Eindruck auf Jungs zu machen scheint. Für Anne ist das kein Hinderungsgrund. Schließlich ist in der Liebe alles erlaubt, daran gibt es für Anne keinen Zweifel.

 
 

Tom Sawyer
So, 30. Oktober um 16:30 Uhr | Sa, 5. November um 14:00 Uhr

23. Bielefelder Kinderfilmfest

Tom Sawyer hat den Kopf voller Streiche und treibt sich, wenn er nicht gerade ein neues Abenteuer ausheckt, am liebsten mit seinem besten Kumpel Huckleberry Finn herum – allerdings sehr zum Leidwesen seiner Tante Polly. Die hat sich vorgenommen, Tom zu einem verantwortungsbewussten, anständigen Menschen zu erziehen. Doch er wehrt sich, so gut er kann: Ein Fantast, Pirat und Abenteurer wie er hat einfach keine Zeit in die Schule zu gehen. Eines Nachts werden Tom und Huck Zeuge, wie der Gauner Indianer Joe den Dorfarzt bei einem Streit ersticht. Die Tat schiebt er anschließend dem Landstreicher Muff Potter in die Schuhe. Aus Angst vor Joe beschließen die Jungs, niemanden davon zu erzählen. Doch als Muff die Todesstrafe droht, berichtet Tom, was Huck und er beobachtet haben. Nun fürchten die beiden Freunde Joes Rache, denn der ist immer noch auf freiem Fuß.

Der geheime Brief
Di, 1. November um 16:30 Uhr | Do, 3. November um 14:00 Uhr

23. Bielefelder Kinderfilmfest

Die elfjährige Eva wäre eigentlich sehr zufrieden, würden sich ihre Eltern nur nicht ständig streiten. Um sie zu erschrecken, heckt Eva mit ihren Freunden Jackie und Thomas einen Plan aus: Sie will sich einen Tag lang verstecken, damit sich ihre Eltern aus Sorge über ihr Verschwinden vertragen. Doch als Thomas und Jackie Eva in ihrem Versteck besuchen wollen, ist diese weg. Tags darauf taucht sie wieder auf und erzählt den beiden eine haarsträubende Geschichte über einen Mord, eine Erpressung und einen geheimen Brief.

 
 

Knerten traut sich
Mi, 2. November um 14:00 Uhr | Sa, 5. November um 14:30 Uhr

23. Bielefelder Kinderfilmfest

Lillebrors Mama stürzt aus mysteriösen Gründen von ihrem Fahrrad und verletzt sich schwer. Ausgerechnet jetzt ist Vater mal wieder Strümpfe verkaufen und die Polizei findet den Fall nicht sehr heiß. Nur Lillebror ist sich sicher, dass mehr hinter dem Unfall steckt und macht sich auf detektivische Spurensuche. Unterstützung bekommt er von Freundin Tiny und Zweigmädchen Karoline, das Knertens Holzherz in die Astgabel rutschen lässt.

 
 

Wintertochter
Mo, 31. Oktober um 14:00 Uhr | Fr, 4. November um 14:00 Uhr

23. Bielefelder Kinderfilmfest

Die 12jährige Katharina, genannt Kattaka, fällt aus allen Wolken, als sie an Weihnachten erfährt, dass der Mann, den sie bisher Papa genannt hat, nicht ihr leiblicher Vater ist. Wutentbrannt und zu allem entschlossen macht sie sich mit ihrem besten Freund und der 75jährigen Nachbarin Frau Graumann auf nach Polen, wo ihr biologischer Vater als Matrose auf einem Schiff arbeitet. Was nun beginnt, ist eine Suche nach den eigenen Wurzeln, nicht nur für Kattaka, sondern auch für Frau Graumann.

 
 

Die Zauberer
Fr, 4. November um 14:30 Uhr

23. Bielefelder Kinderfilmfest

Bens größte Leidenschaft ist das Zaubern. Er nimmt dazu extra Unterricht bei einem alten Magier. Sein arbeitsloser Vater kommt auf die Idee ihn zu begleiten und von nun an treten sie gemeinsam bei Festen und anderen Veranstaltungen auf. Bens Freundin Sylvie ist ihre Assistentin. Aber eines Tages verschwindet sie im Spiegelschrank und taucht nicht mehr auf. Die Aufregung ist groß und niemand weiß, wie man sie zurückzaubern könnte. Ist tatsächlich Zauberei im Spiel, oder gibt es eine ganz andere, einfache Erklärung?

 
 


wallpaper-1019588
Netflix sichert sich Sword Art Online II
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Canon Zoemini C Gewinnspiel Blogger Adventkalender
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 9
wallpaper-1019588
Rosenkohl-Hack-Auflauf
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 9. Türchen