21 Tage Stoffwechselkur mit Vital Body – So funktioniert´s

Es wird wieder Zeit zum abnehmen. Die letzten Monate habe ich, aufgrund von Stress und Gemütlichkeit, wieder einiges zugenommen. Ich habe schon lange etliche Stoffwechselkuren im Auge, konnte mich aber nicht überwinden. Wieso? Nun ja, man kennt das ja. Das ganze ist unbekannt, die Schokolade schmeckt einfach immer noch zu gut und die Hose zwickt noch nicht so dolle. Wie auch immer, ich bin bereit. Ich habe mich für Vital Body entschieden und möchte dir mehr zu der 21 Tage Stoffwechselkur erzählen. Begleite mich in nächsten Woche und wer weiß, vielleicht ist es auch das richtige für dich.

Die unerwünschten Fettdepots sind häufig der Grund einer Fehlbildung des Hypothalamus. Er ist für die Fetteinlagerung, Fortpflanzung, Temperaturregulierung, den Schlaf-Wach-Rhythmus und die Ernährung in unserem Körper zuständig. Er sagt ganz klipp und klar: „Da kommt so viel Fett hin und da so viel". So kommt es also manchmal dazu, dass das Fett bei einigen Frauen nur am Oberschenkel oder dem Po angelagert wird. Ist also Herr Hypothalamus beeinträchtigt, ist die Zusammenarbeit von Hormon- und Nervensystem gestört und dies kann zu Übergewicht und zur Speicherung von Fett führen. Ich bin eine typische „Einmal überall bitte" und hab überall ein wenig zu viel. Vor allem aber am Bauch, den Hüften, dem Unterbauch und den Oberschenkeln. Ach was, Moment, die Oberarme ja auch. Und das Gesicht. Und schon ist es doch der ganze Körper, der einfach nur gerne anlagert. Mit der 21 Tage Stoffwechselkur programmiert man den Hypothalamus neu und gewinnt ein neues Lebensgefühl. In den 21 Tagen reduziert man die Kalorienmenge auf 500-800kcal täglich. Eiweiß steht hier an erster Stelle. Es wird auf Zucker, Kohlenhydrate und Fette verzichtet. Achso: Optional ist die Einnahme von HCG Globulis. Ich verzichte auf diese, da die Wirkung noch nicht nachgewiesen werden konnte.

In 4 Phasen zum Traumgewicht

Die Kur dauert insgesamt länger als 21 Tage. Dies möchte ich dir kurz aufführen, damit du verstehst, welche Phasen ich in der nächsten Zeit durchlaufe.

Phase 1: Schlemmertage

2 Tage vor Beginn darf man nochmal so richtig schlemmen. Außer auf Alkohol wird auf nichts verzichtet. Dies sollte man nochmal so richtig genießen, der Kohlenhydratspeicher muss aufgefüllt werden.

Phase 2: 21 Tage Stoffwechselkur

Nun geht es ans Eingemachte. Man hat einen Ernährungsplan, an den man sich strikt halten muss. Einen Shake zum Frühstück, Mittags und Abends 150g Fleisch/Fisch mit 350 Gemüse und zwischendrin Obst/Gemüse. Die Mahlzeiten werden mit Tabletten unterstützt. Trinken sollte man 2-3l Wasser bzw Tee. Auf Kohlenhydrate wird verzichtet, da sie sonst eine Insulinschwankung hervorrufen können. Außer 300ml 1,5% Milch zum Shake morgens, muss man auch auf Milchprodukte verzichten. Nun heißt es also 21 Tage brav und gesund Essen. Wenn du der Meinung bist, dass es wenig Fleisch ist, kann ich dich beruhigen. Die Menge an Gemüse macht einiges aus und man ist schnell satt!

Phase 3: Stabilisierung des Gewichts

In den nächsten 30 Tagen wird die Ernährung langsam wieder stabilisiert. Auch hier gibt es einen Ernährungsplan mit Beispielen zur Ernährung. In dieser Phase nimmt man nur 80% des normalen Kalorienbedarfs zu sich. Auf Fast Food wird weiterhin verzichtet. Jetzt dürfen Kohlenhydrate wieder langsam gegessen werden, jedoch nur bis 16 Uhr.

Phase 4: Halten des reduzierten Gewichts

Nun heißt es: Gewicht halten. Weiterhin auf die Kalorien achten, Sport machen und regelmäßig wiegen. Vor dieser sehr langen Phase habe ich am meisten Angst.

21 Tage Stoffwechselkur mit Vital Body – So funktioniert´s

21 Tage Stoffwechselkur - Premiumset von Vital Body

In meinem Paket von Vital Body habe ich einige Produkte, die mich die nächste Zeit unterstützen. Diese möchte ich dir natürlich vorstellen.

Das Paket enthält

- Dailyshake inkl. Messlöffel (5 Geschmacksrichtungen können ausgewählt werden)
- Grundprodukte (MSM-PRO und Grape + C)
- Reduxsol & Omega+
- Ablauf- & Ernährungsplan
- Shaker & Maßband
- Tablettenbox
- Zugang zur Rezeptseite
- Betreuung durch Ernährungsberater
Die Produkte reichen für 30 Tage.

Hier ist das Produkt erhältlich. 21 Tage Stoffwechselkur mit Vital Body – So funktioniert´s

Ein tolles Set, das dich in der ersten Phase klasse unterstützt. Der Shake schmeckt wirklich super lecker (ich habe Latte Macchiato Geschmack, der wirklich bombastisch schmeckt). Nach dem Shake nehme ich dann Omega, MSM-Pro und Grape +c Tabletten. Vor dem Mittag- und Abendessen nehme ich eine Reduxsol Tablette, die den Appetit zügelt. Die Tablettenbox erleichtert das sortieren und kann ohne Probleme in der Handtasche mitgeführt werden. Das Maßband ist absolut klasse und zeigt dir, ob schon einige cm geschmolzen sind. Bei Fragen kann man jederzeit seinen Ernährungsberater kontaktieren (auch WhatsApp!) und man hat einige Rezeptvorschläge, die einem bei der Umstellung helfen. Ein tolles Set, das hoffentlich etwas bringt. Ich bin heute bei Tag 1 und bin bis jetzt wirklich zufrieden.

21 Tage Stoffwechselkur - Es geht los

Heute ist also Tag 1. Heute morgen habe ich den Shake richtig genossen. Eine große Umstellung wird der Kaffee sein. Ich darf zwar ein TL Milch hineingeben, aber keinen Süßstoff. Mal schauen ob ich das hinkriege. Das Mittagessen gab es heute leider erst ein wenig später, da ich unterwegs war und erstmal einkaufen musste. Ich habe mir mein Mittagessen für die ganze Woche vorgekocht und portioniert. Diese Woche gibt es Zucchini mit Hähnchenbrust. Abends gibt es auch Rinder-Hüftsteaks, Putenbrust, Magere Schweineschnitzel naturbelassen und Rinderminutensteaks. Dazu gibt es Blumenkohl, Fenchelgemüse, Tomaten und so einiges mehr. Im Enddefekt esse ich eh nie anders - außer mit ein wenig mehr Fett und Gewürzen. Bei mir ist eher das Süße das Problem. Mal schauen, ob ich ohne Heißhungerattacken auskomme. Das trinken viel mir heute leicht. Ich habe keine Kopfschmerzen oder fühle mich schlapp. Ganz im Gegenteil. Ich fühle mich großartig!

21 Tage Stoffwechselkur mit Vital Body – So funktioniert´s

21 Tage Stoffwechselkur - Das möchte ich erreichen

Ich habe mir folgendes Ziel gesetzt: 21 Tage durchhalten. Gesünder und gezielter Essen. Schön wären 5-7 Kilo weniger oder einfacher gesagt: Klamotten die nicht mehr zwicken. Wenn ich einmal vom Süßkram weg bin, kriege ich das auch dauerhaft hin. Einfach mal wieder auf den Boden kommen und dort auch bleiben. Vor dem Hausbau möchte ich einfach nochmal etwas für mich tun, um die Umstellung dann verinnerlicht zu haben. Ich bin sehr gespannt, halte euch auf dem laufenden und freue mich auf dieses interessante Experiment. Let´s do it Baby!

Schaffe ich es? Werde ich durch Heißhungerattacken gebremst oder schwinden die Kilos einfach nur so dahin? Folge mir in den nächsten Woche auf Facebook - ich halte euch dort auf den laufenden!
21 Tage Stoffwechselkur mit Vital Body – So funktioniert´s

Comments

comments


wallpaper-1019588
Wann sollte man seine Heckenschere schärfen?
wallpaper-1019588
Frühling in Schwedens Mitte: Outdoor-Urlaub in Jämtland
wallpaper-1019588
OnePlus Nord 2T bei yourfone mit kostenlosen OnePlus Kopfhörern
wallpaper-1019588
Einen kleinen Garten gestalten: So nutzen Sie den Platz bestmöglich