2014 ist das Jahr der Selfies

2. August 2014 Keine Kommentare

2014 ist das Jahr der Selfies

Von Malte Kirchner

Sascha Steinhoff (Heise Foto):

Wenn man behaupten würde, dass dem sogenannten Selfie in diesem Jahr der absolute Durchbruch gelungen ist, wäre das sicher stark untertrieben. Selfies, also handwerklich meist eher unbeholfen umgesetzte Selbstporträts, waren früher allenfalls als Profilfotos in Internet-Communities akzeptiert. Inzwischen sind die verrauschten Bildchen ebenso omnipräsent wie Smartphones und das gilt auch für die etablierten Printmedien.

Schönes Thema, aber eines fehlt mir in dem Kommentar: Eine Meinung.

Die Sache mit den Selfies ist Ausdruck einer zunehmenden Selbstbezogenheit- und –verliebtheit in der Gesellschaft. Leute, die in einer Tour Selfies aufnehmen, hören auch “Ein Hoch auf uns” von Andreas Bourani.

Kleiner Hinweis: Im wasgehtapp Podcast haben wir in Folge 1 über Selbstdarstellung gesprochen.

Mittlerweile könnten wir schon über Selbstdarstellung 2.0 reden.

 

Ebenfalls lesenswert:

  • Neu: Der wasgehtApp podcast
  • Richard Gutjahr im wasgehtApp podcast
  • Geek-Week und die Kristallkugel
  • Frohe (Hoer-)Weihnachten mit Geek-Week und Vergecast
  • Ein Jahr wasgehtApp podcast und eine neue Folge

Google+

Malte Kirchner Malte Kirchner Internet

wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
PACIFIC RIM ist Guillermo Del Toros Spielzeug Sci-Fi Fantasie
wallpaper-1019588
Fasching 2018 – Gschnas in der Koeck Bar Mitterbach – Fotos
wallpaper-1019588
Ernährung nach TCM
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Makthaverskan: Nachgezogen
wallpaper-1019588
Tabouleh-Salat mit Schwarzkohl und Quinoa
wallpaper-1019588
NEWS: Interpol kommen für zwei Konzerte nach Deutschland