2010 -ein Jahr, ein Leben.

„Einfach mal Bilanz ziehen“ hat sie geschrieben und ich will es ihr gleich tun.

Wie war das Jahr 2010?

Es war viel und wenig. Kaum ein konkretes Ereignis. Warm, kalt. Lustig, traurig. Spannend, langweilig. Schmerzhaft und angenehm.

Freundschaften wurden zu Erinnerungen und zur Zukunft.

Versprechen wurden gebrochen und ich lernte damit umzugehen. Jedes Jahr die selbe Wand, gegen die ich laufe. Und es wird sich nie ändern.

Erinnerungen taten immer noch weh. Und es stimmt nicht: die Zeit heilt nicht alle Wunden. Aber was dann?

Über 20 Bücher, drei Hausarbeiten, fünf Referate… ein Drehbuch, Gedichte, Geschichten… Sätze, Worte, Buchstaben…

Perspektiven, Wünsche und Träume. Ein Plan ist gemacht, der Abweichungen erlaubt. Mein Kalender hat schon Termine.

Was bleibt?

Der Glaube daran, dass irgendwan ein Jahr mal richtig gut wird!



wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Aus dem Homeoffice (2) – Vom Bücherstapel zur Ausstellung
wallpaper-1019588
Original Kaiserschmarrn Rezept aus Tirol
wallpaper-1019588
TOKYOPOP bringt eigene App auf den Markt
wallpaper-1019588
Horror Title Maid Of Sker sieht wunderschön und erschreckend aus