2.000 Küchenfachgeschäfte öffnen am „Tag der Küche“ ihre Pforten für die Verbraucher

Rund 2.000 Küchenfachgeschäfte beteiligen sich in diesem Jahr am „Tag der der Küche“, am Samstag, 11. September 2010, und öffnen für das interessierte Publikum ihr Pforten. Der bundesweite Aktionstag wurde von der Arbeitsgemeinschaft Die moderne Küche (AMK) ins Leben gerufen. Bereits zum elften Mal jährt sich in diesem Jahr der erfolgreiche Branchentag. Erwartet werden von Flensburg bis Garmisch wieder hunderttausende Besucher, die das große Interesse der Verbraucher am Thema Küche verdeutlichen.

„Ob man nun allgemeine Information einholen möchte, eine konkrete Beratung braucht oder an einem der interessanten Gewinnspiele teilnehmen möchte, den Tag der Küche 2010 sollte man sich unbedingt vormerken“, empfiehlt Frank Hüther, Geschäftsführer der AMK.

Die teilnehmenden Fachhändler bieten den Besuchern einen umfassenden Überblick über die Innovationen und Entwicklungen in diesem zentralen Wohn- und Lebensbereich. Sei es nun über das Thema Energieeinsparung bei elektrischen Geräten oder neuestes Küchenmöbeldesign. Gekoppelt mit unterhaltenden und anregenden Kocheinlagen von Spitzenköchen aus den Regionen, mit Vorführungen auf dem schnell garenden Induktionskochfeld oder im vitaminschonenden Dampfgarer kommen alle Gäste auf ihre Kosten. „Die Küche entwickelt sich immer mehr zur Seele der Wohnung und da soll alles stimmen“, weiß Hüther und ergänzt: „durch die professionelle Ausstattung und Umgebung kann man Essen und Trinken noch genussvoller und sinnlicher erfahren“.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.tagderkueche.de