200 Jahre & 1 Tag: Dickens Nicht-Geburtstag

Gestern ließ sich der gute Charles ordentlich feiern, sogar Google doodlete wunderschön für den Fantasten des 19. Jahrhunderts:
200 Jahre & 1 Tag: Dickens Nicht-Geburtstag 

Ich finde es wesentlich sympathischer, den Geburtstag als den Todestag zu feiern.

Was feiert man denn da überhaupt? Dass Kunst und Kultur ein besonders schönes Bein amputiert wurde? Auf jeden Fall sage ich Danke.Danke Mister Dickens für viele schöne und schaurige Stunden in meiner Kindheit. Für die  Taschenlampe unter der Bettdecke und die morgendlichen Abdrücke von Oliver Twist in meinem Gesicht.Danke für viele kleine Hoffnungen und große Erwartungen und dafür, dass es tatsächlich ein Adjektiv für all das gibt.

wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku
wallpaper-1019588
Schmiedeeiserne Zäune aus Polen – repräsentativ, individuell und preislich attraktiv