20 Südamerika Strände mit kristallklarem Wasser – Fluss und Meer

Ja, da heißt es immer die Karibik hätte so glasklares Wasser. Und da finden sich einige der besten Strände der Welt. Es will auch niemand bestreiten, dass sich in der Karibik traumhafte Sandstrände hier und da entdecken lassen. Südamerika hingegen ist den meisten eher als großer Abenteuerspielplatz bekannt, in dem sich Berge besteigen lassen, der Amazonas Urwald mit seiner gewaltigen Flora und Fauna aufwartet oder mit den Gauchos die Pampa durchquert wird. Ein bisschen Wildwasser-Rafting hier oder Trekking in endlosen Salz- und Sandwüsten da, das kennt man aus Südamerika . Aber auch mit Stränden begeistert Südamerika. Und ein paar davon haben es in sich. In sich in Bezug auf kitschig schöne Sandstrandszenarien, wie man sie ansonsten eher in Asien oder wie gesagt halt in den karibischen Gefilden vermutet. Schauen wir uns mal ein paar der Hammerstrände in Südamerika an und gehen dabei nicht unbedingt auf die abgelutschten Playas in Rio de Janeiro ein.

Traumstrände in Südamerika und Mittelamerika

Schon mal was von Roatán in Honduras gehört? Das ist die größte Insel des Archipels Islas de la Bahía. Ihr befindet euch dort am zweitgrößten Korallenriff der Welt, dem Arrecife Mesoamericano. Hier trefft ihr beim Schnorcheln und Tauchen auf 90 % der bekannten Karibikarten. Ihr seht, es wird schwierig mit der Abgrenzung, denn einige Inseln von Südamerika gehören nun mal geografisch in die Karibik. Das soll uns aber hier nicht weiter stören. Denn wir wollen ja Hammer-Playas sehen.

Auch mit kristallinem Wasser gesegnet die Ecke um Malpaís in Costa Rica. Die besten Strände liegen um den kleinen Ort, der sich im äußersten Südosten der Península de Nicoya, im nördlichen Teil von Puntarenas befindet.
Wohl zu den weltbesten Stränden mit 1 A Wasserqualität gehören die Strände auf dem Inselarchipel Fernando de Noronha. Kaum zu überbieten die Ecke um die Baia do Sancho. Jungfräulich, abgelegen und geschützt, da etwa 300 km mitten im Atlantik vom Festland der Küsten von Pernambuco und Rio Grande do Norte entfernt.

bester Strand Südamerika

bester Strand Südamerika

Südamerika Süss- und Salzwasserstrände mit kristallklarem Wasser

Isla San Andrés in Kolumbien – das Meer der 7 Farben
Das Paradies auf Erden was Strandschönheiten anbelangt, könnte den Namen Isla de San Andrés tragen. Bedingt durch Kalkablagerungen und verschiedene Sedimentarten schimmert das Meer in wie schon gesagt 7 Farben. Das gesamte Archipel ist durch die Isla de San Andrés, Providencia und Santa Catalina geformt.
Wieder gehts weit raus mitten in den Pazifik nach Anakena, der zu Chile gehört. Er ist der Hauptstrand der Osterinsel. Surfer und Beachfans fühlen sich dort wohl. Und sicherlich wäre eine Nacht mit einer Latina-Traumfrau am Strand nicht zu verachten.

Wieder hoch in den Norden, in Mittelamerika liegt Little Corn Island, ein Teil Nicaraguas. Wer Traumstränden auf wenig bekannten Inseln sucht, der ist dort richtig. Klein, schnuckelig und einzigartig sind die Playas dort.
Noch einen umwerfenden Strand auf dem Fernando de Noronha Archipel habe ich mit der Baia dos Porcos zu bieten. Er gilt als der zweitschönste auf der Insel oder in ganz Brasilien oder vielleicht doch in ganz Südamerika.
Bocas del Toro in Panama haben in der Backpackerszene schon Berühmtheit erlangt. Dennoch gehören die Strände in der Region mit zu dem Besten was rund um den Erdball an Beaches zu sehen ist. Perfekt zum Insel-Hopping. Gleich dazu nehmen wir noch in der Region die Hundeinsel, Isla Perro de San Blas.

Wieder nach Brasilien. Dort solltet ihr euch mal die Strände um Arraial do Cabo ansehen. Angeblich gibt es dort Tausende von Tauchspots dort.
Leider derzeit nicht gerade einfach zu besuchen oder dort zu leben wegen der Krise das Archipiélago de Los Roques in Venezuela. Aber sobald die Lage sich wieder etwas beruhigt hat, solltet ihr da mal hin. Weiß, weißer am weißesten.
Geschützte Strände und Strandabschnitte und deshalb wohl auch so naturbelassen erwarten euch in den Cayos Cochinos- Es handelt sich um eine Inselgruppe, die sich aus 2 kleinen und 13 weiteren Eilanden zusammensetzt. Ihr könnt euch ja dann vorstellen wie viele Strände es da im Norden Honduras gibt.
Wohl auch nicht gerade jedem geläufig ist der Playa Blanca in Kolumbien. Dieser fast unberührte Strandteil ist eine Ecke auf der isla Barú, ganz in der Nähe von Cartagena. Vielleicht findet ihr ja dort auch eine Meerjungfrau.

Kristallklares Meerwasser

Kristallklares Meerwasser

Superklares Flusswasser und Süßwasser in Südamerika

Machen wir mal einen kleinen Abstecher zum Andengletscher Hielo Azul. Der Gletscher ergießt sich in den Lago Puelo, an der Grenze zu Chile. Da müsst ihr keinen Wasserfilter reinhalten, wenn ihr das trinken wollt.
Hier noch so ein Spot. Der Pozo Azul in Brasilien. Dieser kristallklare Naturfluss schlängelt sich in der Nähe der Stadt Bahía durch den Nationalpark Chapada Diamantina. Und wenn wir gerade dabei sind. Hier noch so ein einladender Bach. Dieser hier hat dann gleich noch eine ganze Menge von kleinen Pools. Der kleine Canyon wird vom río Cahabón geformt. Bekannt ist das Naturspektakel auch unter dem Namen Semuc Champey. Zu finden ist der Bach in Guatemala.

glasklares Flusswasser

glasklares Flusswasser Südamerika

Weiter gehts mit super klarem Flusswasser. Besucht mal den Rio da Prata in Brasilien. Den findet ihr ca 300 km von Campo Grande, im brasilianischen Bundesstaat Mato Grosso do Sul. Die Region gilt auch als Abenteuer Hotspot.
Hab noch einen. Kaltes Wasser heisst übersetzt der Río Tioyacu, der sich in einer dichten Urwaldregion in Perú durch die Gegend windet. Wagt ihr mal einen Abstecher auf die Galapagosinseln, dann solltet ihr ein Bad in den Las Grietas, Ecuador nehmen. Eingekeilt zwischen spitzen Vulkangesteinswänden aalt ihr euch in glasklarem Wasser.
Und hier noch ein kleiner Geheimtipp für die Süßwasser Fans. Mit den Fischen um die Wette schwimmen unter Pool-Bedingungen könnt ihr am Río Sucuri in Brasilien. Fahrt nach Bonito, einem Ort in der Sierra da Bodoquena. Diese liegen im Bundesstaat Mato Grosso do Sul.


wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Motivation für Gesundes: Mein Leben mit einer Krankheit
wallpaper-1019588
BAG: Keine Karenzentschädigung nach Rücktritt vom Wettbewerbsverbot!
wallpaper-1019588
Atemlos durch die Nacht
wallpaper-1019588
Tanukichan: Everyday is like Sunday
wallpaper-1019588
Magnetic Thursdays: Fred Well präsentiert das Lyric-Video zu ‚Partners in Crime‘ 😸😼🙀 zusammen mit einem Cocktail-Rezept 🍸🍸🍸 | #magneticthursdays #PartnersInCrime
wallpaper-1019588
Alles, was du über Schwangerschaftstee wissen solltest – bevor du ihn trinkst
wallpaper-1019588
Wenn’s schnell gehen muss: Der Kobold Akkusauger von Vorwerk