2. stuttgarter flamenco-festival

Der Termin fürs zweite Flamenco-Festival steht: Vom 3. bis 17. Juni 2011 lädt die Stuttgarter Choreographin Catarina Mora zu Tanz, Musik, zu Aufführungen und Workshops. „Epizentrum“ des Festivals ist der Tanzsaal des Produktionszentrums Tanz und Performance in Feuerbach. Flamenco ist nicht nur wichtiger Bestandteil spanischer Kultur sondern seit November 2010 auch offiziell anerkanntes UNESCO-Kulturerbe.

2. stuttgarter flamenco-festival

Foto: Flamenco Mora

Der spanische Gitarren-Virtuosen Juan Manuel Canizares eröffnet das Festival mit seiner Kompanie im Theaterhaus gewinnen, es folgen sechs Flamenco-Tanz-Workshops für alle Niveaus und eine Flamenco-Gitarren-Masterclass mit Canizares. An den Abenden vom 14. bis 16. Juni zeigen Flamenco-Schulen und spanische Vereine ihr Können und teilen ihre Leidenschaft für spanische Kultur mit den Festival-Besuchern. Am 17. Juni präsentieren die Workshop-Teilnehmer die Ergebnisse ihrer Trainingswoche und am 18. Juni gestaltet die international besetzte Kompanie von Catarina Mora Flamenca einen Gala-Abend im Züblin-Haus Stuttgart – ein Abend mit virtuosem Tanz, klangvoller Musik, schönen Kostümen und viel Temperament. Es tanzen Charo Espino, Angel Munoz und Miguel Angel, die musikalische Begleitung kommt vom Sänger und Musiker David Vasquez, von Antonio Espanadero und Fernando de la Rua. Kartentelefon 0711.7883-904

Termine und weitere Infos: www.flamencomora.de



wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte