2. Josefsnovene 7. Tag

Heilige Kirchenlehrerin Theresia von Avila: „Ich erinnere mich nicht, bis zum heutigen Tag ihn (Sankt Josef) je um etwas gebeten zu haben, das er mir nicht gewährt hätte. Ja, es ist zum Erstaunen, welch große Gnaden mir Gott durch die Vermittlung dieses glückseligen Heiligen verliehen und aus wieviel Gefahren des Leibes und der Seele er mich durch ihn befreit hat.“
Gebet: Großer Patriarch, heiliger Josef, du warst gerecht befunden vor dem Herrn, vor allem durch deinen bewunderungswürdigen Glauben. In dieser Tugend wurdest du hart geprüft. Erflehe auch mir immerfort die Vermehrung dieser Tugend, die die Grundlage aller übrigen bildet und ohne die man Gott nicht gefallen kann. Erlange mir einen lebendigen, tätigen, von göttlicher Liebe durchwirkten Glauben, der sich durch keine Angriffe der Hölle oder der Welt erschüttern läßt. Hilf mir, daß ich nach deinem Beispiel aus dem Glauben lebe und gewähre mir an deinem Festtag (19. März) die besondere Gnade ... ! Ich danke dir. Amen.
Gebet am 16. März (Vorbereitung auf das Josefsfest nach Papst Leo XIII.)
Glorreicher Patriarch, heiliger Josef, in tiefer Ehrfurcht knien wir vor deinem Bild und bewundern deine hohe Würde als Bräutigam der seligsten Jungfrau Maria. Du, gleich ihr, ein edler Sproß aus dem Hause Davids, bist ihr so ähnlich in den erhabensten Tugenden; denn wer kennt nicht deinen lebendigen Glauben, deine feste Hoffnung, deine brennende Liebe? Wer bewundert nicht deine Demut, Sanftmut, Geduld und Reinheit, durch die du über alle Engel und Heiligen, ausgenommen die seligste Jungfrau, erhoben worden bist? Darum hat dir Gott die reinste Jungfrau Maria anvertraut. Mit ihr hast du Freud und Leid geteilt und liebevoll über das Jesuskind gewacht. Möchten alle christlichen Eheleute dein Vorbild mit Eifer nachahmen!
Vater unser ..., Ave Maria ..., Ehre ...
Novenengebet vom 10. - 18. März
1 . Ehre und Dank sei dem dreifaltigen Gott für den heiligen Josef und seine Treue gegenüber der Gnade jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.Vater unser ..., Ave Maria ... mit Einschaltbitte:Heiliger Josef, erwirk uns standhafte Treue gegenüber der Gnade.
2. Ehre und Dank sei dem dreifaltigen Gott für den heiligen Josef und seine Treue in der Pflege des innerlichen Lebens jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.Vater unser ..., Ave Maria ... mit Einschaltbitte:Heiliger Josef, erbitte uns große Treue in der Pflege des innerlichen Lebens.
3. Ehre und Dank sei dem dreifaltigen Gott für den heiligen Josef und seine Liebe zur seligsten Jungfrau Maria jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.Vater unser ...Ave Maria ... mit Einschaltbitte:Heiliger Josef, schenk uns innige Liebe zu deiner reinsten Braut, unserer himmlischen Mutter.
4. Ehre und Dank sei dem dreifaltigen Gott für den heiligen Josef und seine Liebe zum göttlichen Kind jetzt und alle Zeit und in Ewigkeit. Amen.Vater unser ...Ave Maria ... mit Einschaltbitte:Heiliger Josef, erfleh' uns glühende Liebe zum göttlichen Kind.
Litanei zum heiligen Josef
Herr, erbarme dich unser - Christus, erbarme dich unser - Herr, erbarme dich unser Christus, höre uns - Christus, erhöre uns
Gott Vater im Himmel – erbarme dich unser Gott Sohn, Erlöser der WeltGott Heiliger GeistHeiliger dreifaltiger Gott
Heilige Maria – bitte für unsHeiliger JosefDu erhabener Sproß DavidsDu Leuchte unter den PatriarchenDu Bräutigam der Mutter GottesDu keuscher Beschützer der JungfrauDu Nährvater des Sohnes GottesDu sorgsamer Verteidiger ChristiDu Haupt der Heiligen FamilieJosef, ausgezeichnet durch GerechtigkeitJosef, leuchtend in heiliger ReinheitJosef, Vorbild der KlugheitJosef, Mann voll StarkmutJosef, Beispiel des GehorsamsJosef, Vorbild der TreueDu Spiegel der GeduldDu Freund der ArmutDu Vorbild der ArbeiterDu Zierde des häuslichen LebensDu Beschützer der JungfrauenDu Stütze der FamilienDu Trost der BedrängtenDu Hoffnung der KrankenDu Patron der SterbendenDu Schrecken der bösen GeisterDu Schutzherr der heiligen Kirche
Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt - verschone uns, o HerrLamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt - erhöre uns, o HerrLamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünden der Welt - erbarme dich unser, o HerrEr hat ihn zum Herrn seines Hauses bestellt – und zum Verwalter seines ganzen Besitzes.
Lasset uns beten: O Gott, in weiser Vorsehung gabst du den heiligen Josef der Mutter deines Sohnes zum Bräutigam. Wir bitten dich, lasse ihn, den wir auf Erden als Schirmherrn verehren, unser Anwalt sein im Himmel; der du lebst und herrschest in Ewigkeit. Amen.
Andacht zu den 7 Schmerzen und Freuden des hl. Josef
1. Reinster Bräutigam der heiligen Jungfrau Maria, glorreicher heiliger Josef! So, wie der Kummer deines Herzens in der Unschlüssigkeit, ob du deine unbefleckte Braut verlassen solltest, groß war, so unbeschreiblich war deine Freude, als dir vom Engel das erhabene Geheimnis der Menschwerdung geoffenbart wurde.Durch diesen Schmerz und diese Freude bitten wir dich: Erfreue unser Herz jetzt und alle Tage unseres Lebens durch deinen liebevollen Beistand, damit wir immer den Willen Gottes erkennen und erfüllen. Vor allem aber beschütze uns in der Stunde des Todes. Vater unser ..., Ave Maria ..., Ehre ...
2. Glückseliger Patriarch, glorreicher heiliger Josef, Nährvater des menschgewordenen Wortes! Der Schmerz, den du empfandest, da du das Kindlein Jesus in so großer Armut geboren sahst, verwandelte sich in himmlischen Jubel, als du die Lobgesänge der Engel vernahmst und die Herrlichkeit jener glanzerfüllten Nacht erblicktest.Durch diesen Schmerz und diese Freude bitten wir dich: Erlange uns die Gnade nach dieser Pilgerschaft, in der ewigen Heimat die Lobgesänge der Engel zu vernehmen und uns am Glanz der himmlischen Herrlichkeit zu erfreuen.Vater unser ..., Ave Maria ..., Ehre ...
3. Gehorsamer Befolger des göttlichen Gesetzes, glorreicher heiliger Josef! Der Schmerz, den das göttliche Kind bei der Beschneidung erlitt, betrübte dich sehr; doch der Name Jesus erfüllte dich mit Freude.Durch diesen Schmerz und diese Freude bitten wir dich: Erlange uns die Gnade, von allen Lastern während unseres Lebens frei zu bleiben und mit dem heiligsten Namen Jesus im Herzen und im Munde freudig aus diesem Leben zu scheiden.Vater unser ..., Ave Maria ..., Ehre ...
4. Treuester Heiliger, der du teilnahmst an den Geheimnissen unserer Erlösung, glorreicher heiliger Josef! Simeons Weissagungen über die Leiden Jesu und Mariens erfüllten dich mit großem Schmerz; doch die Voraussage über die Frucht dieser Leiden, nämlich das Heil und die Auferstehung vieler, erfüllte dich mit seliger Freude.Durch diesen Schmerz und diese Freude bitten wir dich: Erlange uns die Gnade, zu denen gehören zu dürfen, die durch die Verdienste Jesu und die Fürbitte Mariens einst glorreich auferstehen werden. Vater unser ..., Ave Maria ..., Ehre ...
5. Wachsamer Hüter Christi, glorreicher heiliger Josef! Groß war dein Schmerz, sehen zu müssen, wie das Jesuskind auf der Flucht vielseitige Entbehrungen erdulden mußte; groß war auch dein Trost, deinen Gott immer um dich zu haben und zu sehen, wie die Götzenbilder Ägyptens vor ihm zu Boden stürzten.Durch diesen Schmerz und diese Freude bitten wir dich: Erlange uns die Gnaden, durch die Flucht gefährlicher Gelegenheiten den höllischen Feind von uns fernzuhalten, die Götzenbilder irdischer Anhänglichkeit aus unseren Herzen zu verbannen, ganz im Dienste Jesu und Mariens zu leben und in ihrer Mitte selig zu sterben.Vater unser ..., Ave Maria ..., Ehre ...
6. Nährvater Christi, glorreicher heiliger Josef! Mit Staunen sahst du, wie das menschgewordene Wort deinen Befehlen gehorchte. Groß war dein Schmerz über die teilweise schlechte Behandlung in Ägypten, durch die Jesus und Maria Not litten; groß war aber auch deine Freude, als der Engel die Kunde brachte, du könntest mit Jesus und Maria in die Heimat zurückkehren. Betrübt durch die Furcht vor Archelaus, der in Judäa regierte, wurdest du durch den Boten des Himmels beruhigt und nach Nazareth gewiesen, wo du mit Jesus und Maria in Freude und Glück wohntest.Durch diese Schmerzen und Freuden bitten wir dich: Erlange uns die Ruhe eines guten Gewissens; bewahre uns vor schädlicher Furcht; vermittle uns innige Verbundenheit mit der Heiligen Familie und dem Schutzengel.Vater unser ..., Ave Maria ..., Ehre ...
7. Du Vorbild aller Heiligkeit, glorreicher heiliger Josef! Groß war dein Schmerz über den Verlust des zwölfjährigen Jesusknaben; groß war aber auch deine Freude, als du ihn nach drei Tagen mit Maria im Tempel wiederfandest. Durch diesen Schmerz und diese Freude bitten wir dich: Hilf uns, Jesus nie durch eine schwere Sünde zu verlieren, stets den Willen des himmlischen Vaters zu erfüllen, gut zu leben, heilig zu sterben und die ewige Glückseligkeit zu erlangen.Vater unser ..., Ave Maria ..., Ehre ...

wallpaper-1019588
Muskel-Leggings
wallpaper-1019588
[Comic] Bitter Root [2]
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde
wallpaper-1019588
Fütterungstabelle für Hunde