17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Schöne Blumen im GartenBlumen im Garten bringen die Farben des Frühlings vor die eigene Haustür.

Die ersten aufgehenden Blüten sorgen im Frühling für viel Freude. Endlich kommt mit Blumen im Frühling wieder Farbe in den Garten und auf den Balkon. Im Folgenden stellen wir Ihnen die 17 schönsten Frühlingsblumen vor, die im Jahr schon früh den Garten und die Balkonkästen verschönern. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, ganz gleich, ob Sie lieber zarte und elegante Pflanzen oder eher knallig-bunt bevorzugen.

Blumen im Frühling blühen im März und April, zum Teil auch Anfang Mai. Oftmals beginnt die Blütezeit schon, wenn es draußen noch sehr kalt ist und zum Teil sogar noch Schnee liegt. Die Frühlingsblumen blühen früher, je milder der Winter ausfällt. Doch die Blütezeit ist damit nicht automatisch auch zeitiger vorbei. Einige Blumen, die im Frühjahr blühen, blühen auch das ganze Jahr und zählen zum Teil sogar zu den winterharten Pflanzen. 

Schneeglöckchen

Schneeglöckchen

Das Maiglöckchen hat den botanischen Namen Galanthus und gehört zu den Amaryllisgewächsen. Seit vielen Jahrhunderten ist das Schneeglöckchen die beliebteste Zierpflanze und gehört zu den ersten blühenden Pflanzen des Vorfrühlings. Sie geben einen kleinen Vorgeschmack auf den Frühling.

Das Schneeglöckchen hat charakterlich drei Blütenblätter, die den schönen Kopf der Pflanze bilden und glockenartig Richtung Boden hängen. Im Schnee ist das reine Weiß der Blüte zum Teil sehr schwer zu erkennen. Das Schneeglöckchen fängt bereits im Februar bei frostigen Temperaturen an zu blühen.

Krokus

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Zu den bekannten Frühblühern gehört auch der Krokus. Sie bieten ein breites Farbspektrum aufgrund verschiedener Arten. Sie strecken ihre Köpfe mit cremefarbenen, gelben und weißen, doch auch mit lilafarben und violetten Blüten der Sonne entgegen. 

Der Krokus ist spätestens im März in voller Pracht. Das zierliche Gewächs verblüht jedoch auch schnell wieder. Auf den grünen Wiesen und in kargen Blumenbeeten bilden Krokusse jedoch bis dahin die ersten Farbkleckse.

Tulpen

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Der Mensch kann sich heutzutage keinen Frühlingsgarten mehr ohne diese Pflanze vorstellen. Die Tulpe gibt es in unzähligen verschiedenen Blütenformen, Farben, Größen und Blütezeiten. Die Tulpen sind in insgesamt 15 Klassen eingeteilt. Die Arten und Sorten reichen von einer einfachen und gefüllten Tulpe über mehrblütige bis hin zu Wildtulpen.

Mit Tulpen haben Sie ein breites Farbspektrum in ihrem Garten. Dies reicht von zartrosa, gelb oder apricotfarbenen Blüten bis hin zu knallroten und satten Farben.

Ranunkeln

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Mit ihrer knalligen Leuchtkraft überzeugen die satten Blütenbälle der Ranunkel. Sie sind in knalligen Farben von Rot und Rosa, Gelb, Orange und weiß zu haben. Diese tolle Pflanze hält für jeden Geschmack etwas bereit. Es gibt sie in gefüllter, aber auch ungefüllter Version. 

Die Ranunkel kann auch schon im Frühjahr blühen, wenn das Wetter entsprechend gut ist. Sie liebt sonnige Standorte und nährstoffreiche, durchlässige Böden.

Primeln

Primeln

Schon früh läutet die Primel mit ihrer knallbunten Blütenpracht das Frühlingserwachen ein. Sie hat nicht nur ein breites Farbspektrum, welches von zartviolett bis zu sonnengelb reicht, sie hat auch eine Fülle von unterschiedlichen Wuchsformen. Es gibt Primeln in Etagen, Dolden, Kugeln und sogar länglichen Ähren. 

Die Pflänzchen sind sowohl im Garten wie auf dem Balkon vielseitig einsetzbar. Sie können zur Gehölz- oder Gewässerrandbepflanzung, in Beeten und Steingärten oder auch als Topfpflanze eingesetzt werden. 

Stiefmütterchen

Stiefmütterchen

Bei Stiefmütterchen scheint beinahe jede Farbkombination möglich zu sein. Es gibt sie in Veilchenblauen Tönen und auch Violett, bis hin zu einem satten Gelb, elegantem Creme, reinem Weiß oder auch Orange. Stiefmütterchen haben ein sehr großes Blütenmuster. Es gibt sie Ton in Ton, in Streifen, Sprenkeln oder auch Bordüren.

Doch nicht nur die Erscheinung des Stiefmütterchens, sondern auch die Einsatzmöglichkeit der Blumen ist sehr vielfältig. Mit diesen Blumen können Steingärten, aber auch Balkonkästen bepflanzt werden. Sowohl im Frühjahr und im Herbst ist die Hauptblütezeit der Stiefmütterchen.

Alpenveilchen

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Eine äußerst robuste und ausdauernde Gartenpflanze ist das Vorfrühlings-Alpenveilchen. Es ist sehr pflegeleicht. Über Jahre hinweg sind die Alpenveilchen an halbschattigen, windgeschützten Standort zuverlässige Blüher. Sie beglücken die Menschen mit aparten, langstieligen Blüten in Weiß, Rosa und Karminrot. Das Herbst-Alpenveilchen ist ebenfalls winterhart. Im Jahr später blüht diese dann in einem eleganten Weiß. 

Hyazinthen

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Die Hyazinthen sind wie ein Festival für die menschlichen Sinne. Sie haben ein üppiges Blütenbouquet und berauschen mit einem blumigen, intensiven Duft. Sowohl für Beete, Steingärten und Topfbepflanzung eignen sich diese tollen Blumen. Zwischen fünf und sieben Triebe treibt jede Zwiebel aus. Die Hauptblütezeit liegt bei den Hyazinthen im mittleren Frühjahr. 

Hyazinthen lassen sich auch außerhalb des Blumenbeetes oder eines Topfes hervorragend dekorieren. Es können Blumenzwiebeln und Moosballen miteinander kombiniert werden. Damit können Sie auch in Ihren vier Wänden den Frühling auf den Tisch zaubern.

Türkischer Mohn

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Türkischer Mohn kann bis zu einem Meter in die Höhe wachsen. Seine Blüte besticht mit einem satten Rot. Dadurch sind die Blumen im Frühling eine der beliebtesten Zierpflanzen. Er ist auch bekannt unter den Namen: Morgenländischer Mohn, Orientalischer Mohn, Garten-Mohn, Stauden-Mohn und Feuer-Mohn. 

Die Blütezeit des Türkischen Mohn ist zwar nicht von langer Dauer, allerdings werden die verblühten stetig durch neue ersetzt. Das kräftige Leuchten des Mohns begleitet Sie vom späten Frühjahr bis hin zum Hochsommer.

Narzisse

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Die Narzisse ist der absolute Klassiker unter den Blumen im Frühling. Die markante Trompete ist für die Frühblüher charakteristisch. Diese sind von andersfarbigen Blütenblättern umgeben. Die Arten der Narzisse lassen sich in zwölf unterschiedliche Klasse einteilen. Diese unterscheiden sich in Form und Länge der Nebenkrone, der Anzahl der Blüten je Stängel und die Blütezeit. 

Die Blumen im Frühling sorgen durch ihre verschiedenen Gelb-, Creme- und Weiß-Varianten für gute Laune im Garten oder Topf. Viele der Narzissen-Arten blühen vom frühen bis ins mittlere Frühjahr. Doch einige sind auch im späten Frühjahr noch mit einer intensiven Blütenpracht anzutreffen. Die Narzisse ist auch besser bekannt unter dem Namen Osterglocke. Sie wird gern zur Osterzeit aufgestellt. 

Maiglöckchen

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Die Maiglöckchen mögen die Plätze im Garten, die viele andere Pflanzen meiden. Sie mögen halbschattige bis schattige Plätze. Ebenso siedeln sie sich gern unter Bäumen und Sträuchern an. Der Boden sollte nur nährstoffreich und feuchtwarm sein. Im Frühling fallen die kleinen weißen Glöckchen auf, da es sie in Unmengen gibt. Zeitgleich verzücken sie mit ihrer puristischen Schlichtheit.

Hasenglöckchen

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Die kleinen Hasenglöckchen sind sehr anspruchslose Zwiebelgewächse. Wenn diese im Herbst ausgepflanzt werden, erblühen die Blumen im Frühling aufs Neue. Sie können im Boden verbleiben, da diese Blumen winterhart sind. Als Düngung brauchen diese nur ein paar Hornspäne und schon erfreuen sie den Gärtner mit ihren wundervollen blauen Glöckchen.

Vergissmeinnicht

Vergissmeinnicht

Für Treue, Sehnsucht und Erinnerung stehen die zartblauen kleinen Blüten. Die zweijährige Pflanze der Vergissmeinnicht ist am häufigsten anzutreffen. Sie wird aus Samen gezogen und braucht einen durchlässigen Boden. Die Blütezeit des Vergissmeinnicht sind zwischen März und Mai. Es gibt ca. 50 Arten dieser Pflanze. Als “Zauberpflanze” sagt man ihnen magische Kräfte nach.

Enzian

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Das Lied „Blau blau blau blüht der Enzian” kennen wohl sehr viele Menschen. Daher ist auch bekannt, dass diese Pflanze in einem wundervollen Blau daherkommt. Einige dieser Arten blühen im Frühjahr auf nicht zu sonnigen Boden. Die Blumen im Frühling gibt es jedoch nicht nur in Blau, sondern auch in Geld, Rosa, Violett, Rot und Weiß. 

Frühlingsanemone

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Die weiße Frühlingsanemone hat sehr große, strahlend weiße Schalenblüten. Die strahlenförmigen Blütenblätter sind außen zart rosaviolett und wirken sehr romantisch. Bereits im März sind diese Blumen im Frühling in vielen Gärten zu sehen und die Bienen erfreuen sich ebenfalls sehr daran.

Gänseblümchen

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Zwischen anderen Blumen im Frühling begeistern wilde Gänseblümchen sehr. Daher ist aus diesen eine Kulturform entstanden, die Sie in Ihrem Garten anpflanzen können. Die Blütenköpfchen sind zahlreich und prall gefüllt. Sie leuchten in kräftigen Farben. Die Farbpalette reicht von weiß, rosa bis hin zu dunkelrot.

Iris

17 Blumen im Frühling, die bunte Vielfalt in den Garten bringen

Die Iris ist eine artenreiche Pflanze in vielen verschiedenen Farben. Es gibt diese Sorten sogar in fast schwarz. Bereits im Frühling beginnen die ersten Sorten zu blühen. Klein im Wuchs ist die Netzblatt-Iris. Die Pflanze wirkt anmutig und edel. Sie hat eine kronenartige Blüte und erinnert an eine Staude. 

Fazit der Blumen im Frühling

Der Frühling hat einige Pflanzen in Petto, sodass Sie Ihren Garten, die Terrasse oder Ihre Balkonkästen wunderbar mit Blumen im Frühling bepflanzen können. Die unterschiedlichsten Blüten und Farben bescheren Ihnen nach einem langen Winter ein prächtiges Frühlingserwachen. 

Die Liste der Frühlingsblumen ist sehr lang und somit können Sie aus einer großen Auswahl schöpfen. Stellen Sie sich Ihr individuelles Blumenparadies zusammen. 


wallpaper-1019588
#1095 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #14
wallpaper-1019588
[Comic] Die Löwen von Bagdad
wallpaper-1019588
[Manga] Beastars [5]
wallpaper-1019588
Thymiantee: Zubereitung, Wirkung & Mehr