15.12.: Diamond D, Sadat X, AG & Large Pro @ Karlstorbahnhof

https://www.karlstorbahnhof.de/wp-content/uploads/2019/11/15.12.-Diamond-D-co-520x520-c-center.webp

Vier New Yorker Quastenflosser des HipHop-Genres haben sich formiert. Die Mission:   »Showin’ all these corny motherfuckers what HipHop’s supposed to sound like…«

Anfang der 90er gehört die Quadriga – in eigentlich ganz unterschiedlichen Spielarten des Rap – zum heißesten Scheiss ihres Fachs. Zum einen wäre da das HipHop-Schwergewicht Diamond D, der als Rapper und in erster Linie Produzent den Meilenstein „Stunts Blunts & HipHop“ (1992) veröffentlicht und damit zu weitaus mehr als dem Best Kept Secret der Szene avanciert.

Ebenfalls Mitglied der legendären Rap-Supergroup D.I.T.C. ist Rapper A.G. Auch ihm gelingt 1992 zusammen mit Partner Showbiz und dem Release von „Runaway Slave“ der große Wurf. Mit ihren ausgetüftelten Arrangements zelebriert das Gespann innig die Liaison zwischen Kick und Snare Drum und legt damit eine Blaupause des Boom Bap vor. Belastbare Straßenmentalität und die grundehrlichen Rhymes von A.G. machen das  Duo in Sachen credibility fortan praktisch unantastbar.

Sadat X als versierter Lyricist und vorderster Vertreter der Native-Tongue-Bewegung, steht hingegen vor allem für afrozentristische Attitüde und politisches Bewusstsein. Bekanntheit erlangt der Rapper mit der markanten Stimme durch viele Features und mit seiner Formation Brand Nubian, deren entspannter Sound auf verspielten Jazz-Samples basiert.

Komplettiert wird das vielseitige Vierergespann durch Large Pro, der schon 1991 mit seiner Crew Main Source das wegweisende Rap-Album „Breaking Atoms“ vorlegte und als Produzent an der MPC eigentlich einen Waffenschein für Großkaliber besitzen sollte. Neben Halftime stammt unter anderem der Nas-Klassiker It Ain’t Hard to Tell aus seinem Beat-Arsenal.

Eine zeitlose HipHop-Geschichtsstunde, die zu weiten Teilen die Essenz der Golden Era des New Yorker Rap abbildet. Sollte man live nicht verpassen.

Karlstorbahnhof Heidelberg // So 15.12.19 / 21:00 / Saal
Einlass 20:00
Abendkasse 24,00 €
Vorverkauf 23,00 €
>> Tickets


wallpaper-1019588
ja, das muss 2-3 mal im Frühjahr sein. Bärlauch-Basilikum-Pasta mit Garnelen
wallpaper-1019588
One Piece erreicht traumhafte Verkaufszahlen
wallpaper-1019588
Roomtour: Hashtag AWESOME
wallpaper-1019588
Boomerang-Bewerbung – Ich komme wieder zurück
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche zum 19 lebensjahr
wallpaper-1019588
The Lost Girls – Serien (2021)
wallpaper-1019588
Spiele für 3-Jährige – Tolle (& kostenlose) Beschäftigungsideen für Kinder um 3 Jahre
wallpaper-1019588
AfD gegen Sterbehilfe, todgeweihte Menschen sollen sich gefälligst quälen…