1500 Kalorien Zucker und es wirkt nicht wie es soll….

Kennen Sie den Spruch “Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast”?

Die ZDF Dokumentation “Süß und gefährlich” sollte den Lesern vor Augen führen, wie schnell man schrecklich dick und furchtbar krank werden kann, wenn man 1500 Kalorien täglich zusätzlich in Form von Zucker, versteckt in Lebensmitteln wie Soft Drinks, Gebäck, aber auch Wurst und Salatsaucen zu sich nimmt.

Da ja in den USA besonders große Portionen ausgegeben werden und es dort besonders viele Fast Food Konsumenten gibt, die dick sind, reiste die tapfere Selbstversuchskarnickel-Reporterin Nina Behlendorf in die USA und futterte und trank, wie zu den besten “Supersize Me”-Zeiten. Zwei Wochen sollte sie das durchziehen. Dabei sollte sie auch noch arbeiten, also zu Terminen fahren, Mikros halten, Fragen stellen – alles sehr intensiver Körpereinsatz, harte Arbeit wie auf dem Bau oder in einem Leichtathletik-Camp, so fand sie zumindest, als sie nach Ende der Reise zuhause beim Arzt (welcher ihren schlechten Zustand aufgrund der miesen Ernährung medizinisch bestätigen sollte) auf die Waage stand und dort sage und schreibe 700 Gramm weniger wog als vor der Abreise.

Tja, sie hätte wohl besser die Supersize Me – Hintergründe und Manipulationen kennen müssen, um ihr Ergebnis wunschgemäß hinzubekommen. Vielleicht hätte man sie auf einer Sänfte von Termin zu Termin tragen und einen Mikrofonhalter engagieren müssen, um realitsitsche Bedinungen zu schaffen?

Aber man kann das ja nachholen. Und genau das will der Sender auch tun. Das Experiment wurde wiederholt, wie in diesem Artikel des Berliner Kuriers berichtet wird.

Tja, offensichtlich kam mit genügend Manipulation endlich die weltbewegend neue Erkenntnis zutage: Zucker macht dick, wenn man sehr viel davon isst und dabei keinen extrem harten Sport macht.

Zumindest ein paar schlechte Werte durften vermeldet werden, Insulinresiszenz und Leberfett und Bauchfett sind, so der Blog zum Experiment nach einem Zuckerverbot im Anschluss an Experiment Teil 2 wieder im grünen Bereich. Somit waren sie wohl davor  schlecht genug, um als “Erfolg” des Experiments gewertet zu werden.

Dafür hat dann der ZDF vielleicht auch noch einen Preis verdient, die Diätmittelindustrie wird sich sicher zu einer Ehrung überreden lassen.

Man drehe sich die Ergebnisse eben so, bis sie passen.


wallpaper-1019588
Macht die Grippe Impfung Sinn?
wallpaper-1019588
So schmeckt das Meer
wallpaper-1019588
Welt-Quark-Tag – der internationale World Quark Day
wallpaper-1019588
Manga zu Anonymous Noise endet bald
wallpaper-1019588
#90daysofaccountability – Review meiner Challenge
wallpaper-1019588
Cardcaptor Sakura: Clear Card – Erster deutscher Synchroclip veröffentlicht
wallpaper-1019588
Die Stille um Warhammer 40K Wrath & Glory hat ein Ende, Cubicle 7 rettet die IP!
wallpaper-1019588
Didn’t I Say to Make My Abilities Average in the Next Life?! – Crunchyroll zeigt die Serie im Simulcast