12tel Blick - Januar

Endlich habe ich mich nun auch für einen Blick entschieden, den ich jeden Monat wieder fotografieren werde.

Eine wunderbare Idee von Tabea - ganz nah dran am Leben - und im Falle meines Motives: ganz nah dran am Jahreslauf der Natur und an mir selbst.

Denn ausgewählt habe ich nun eine kleine Baumgruppe inmitten der Felder - ich komme jeden Tag gefühlte 20X an Ihnen vorbei. Wir leben weit ab auf einem Dorf und das bedeutet viel Fahrerei. Anbei noch ein Stück Wald in naher Ferne und viel Bördeland.  

Da ich diese Baumgruppe aber so oft sehe, nehme ich die kleinen und subtilen täglichen Veränderungen im Jahreszeitenverlauf kaum wahr. So wusste ich gleich, dass mein 12tel Blick unbedingt draussen und landschaftlich sein musste, denn ich stelle mir die auf diese Weise eingefangenen farblichen und strukturellen Veränderungen von Monat zu Monat sehr spannend vor. Vielleicht fotografiere ich sogar immer am gleichen Datum eines jeden Monats - so kommt gleich noch eine kleine Wetterschau zusammen...mal schauen:)

Hier ist mein Januar Foto - fotografiert mit einem Rest Nachmittagssonne:

12tel Blick - Januar

Habt einen glücklichen Tag,

Anette 


wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Hannover 96 im Abseits
wallpaper-1019588
Sword Art Online geht bald weiter
wallpaper-1019588
Geschenkidee: Selbstgemachte Schokolade zum Selbernaschen & Verschenken
wallpaper-1019588
[ANZEIGE] Relaxdays Wandbrunnen im Nostalgie Look
wallpaper-1019588
Viennale 2019 Programmvorschau
wallpaper-1019588
Geradschleifer Test 2019 | Vergleich der besten Geradschleifer
wallpaper-1019588
Gewichtiger Punkt des Marihuana-Anbau in Sencelles ausgehoben