125. „Ich war IM“

Die Meldung der vergangenen Woche: Büchnerpreisträger Oskar Pastior war IM. Warum er all die Jahre geschwiegen hat, fragen nun jene Blätter, deren Rauschen der Grund seines Schweigens war: die Pein, die Not, sich verständlich zu machen in einem Wald aus Spiegeln, die jedes Wort im Mund schon verkehren.

Brechen Sie das Schweigen, bittet mich das ND. Sagen Sie: Ich war IM … – Das Organ jener Partei, deren Schild und Schwert das Ministerium für Staatssicherheit war, soll die Bühne deiner Offenbarung sein? Niemals.

Die Zeitung ist eine andere geworden, anders als jene, die bleiben durften, was sie waren. Denn Siegen macht dumm. Nur Niederlagen geben zu denken, weil sie am Weitermachen hindern.

Also sprich. / Sagt Jens-Fietje Dwars, und tuts, ND 29.9.



wallpaper-1019588
"Shoplifters - Familienbande" / "Manbiki kazoku" [J 2018]
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Jan Simon – Du Hast Mir Flügel Mitgebracht
wallpaper-1019588
Netflix Film – 6 Underground ab 13. Dezember
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 14.12.2019 – 27.12.2019
wallpaper-1019588
Adventskalendertürchen Nr. 13 – Buchvorstellung und Verlosung