12. Woche mit Zwillingen

So wo fange ich an? Bin nämlich die Woche etwas vergesslich.

Ach genau, es fing ja damit an, dass ich die Geburtstagstorte vollendet habe. Die gab es dann am Sonntag zu Kaffee und Kuchen. Hier ist das gute Stück. 

12. Woche mit ZwillingenAm Sonntag musste ich Viktoria auch wieder viel tragen, da sie mit Blähungen zu kämpfen hatte.

Montag haben wir auf Grund von Regen den Spaziergang ausfallen gelassen und haben ganz viel auf der Couch gekuschelt, während der Papa arbeiten war.

Dienstag war eigentlich auch nichts spektakuläres los. Spaziergang, bisschen Haushalt und mit der Nachbarin gequatscht. 

Am Mittwoch sind wir wieder morgens spazieren gewesen (es hilft den Kindern ein wenig besser zu schlafen am Tag). Mittags hat mein Mann dann meine Mutter vom Bahnhof abgeholt. Was habe ich mich gefreut, dass sie endlich da ist. Abends haben wir gemütlich gegessen, Kinder versorgt und sind alle früh ins Bett. 

Auch am Donnerstag hielten wir an unserer Routine fest. Wir sind mit meiner Mama spazieren gegangen und haben ein paar Besorgungen erledigt. Danach hieß es kuscheln und spielen mit den Zwergen. Nachmittags wollte keiner der zwei schlafen. Finn hatte abends dann viel geschrien, wir vermuten, dass er übermüdet war und wir ihn früher hinlegen müssten. 

Freitag holten wir dann beim Spaziergang noch kurz Kaffee, den wir am Donnerstag vergessen hatten. Danach spazierten wir noch etwas durch den Wald. Als wir zurück kamen, wurde etwas sauber gemacht, denn Sonntag steht die Taufe an und den Kuchen am Nachmittag gibt es bei uns.

Heute, Samstag, 12 Wochen!!! Wow… Wir bekommen heute schon Besuch. Die Patentante von Viktoria kommt von etwas weiter weg und kommt mit Mann und Kind schon heute. Wir werden den Nachmittag genießen und uns Raclette schmecken lassen.

Morgen früh um 9:15 Uhr steht dann die Taufe an. Wir freuen uns.