12 Tage Kambodscha Rundreise – Highlights in Kambodscha

Kambodscha ist für seine prachtvollen Khmer-Pagoden, Tempelanlagen und für spektakuläre religiöse Bauwerke weltweit bekannt. Reisen Sie auf den Spuren des einst mächtigen Khmer-Reichs. Dieser 12-tägiger klassischer Kambodscha Urlaub hat die Hauptattraktionen von Kambodscha zum Ziel, wie zum Beispiel Angkor Wat in Siem Reap oder den Königspalast und die Silberpagode in Phnom Penh. Zum Abschluss der Reise genießen Sie Ruhetage am Strand von Sihanoukville, der berühmtesten Küstenstadt Kambodschas.
Beim Kambodscha Reisen erwarten Sie nicht nur die majestätischen, geheimnisvollen Angkor-Tempel, sondern auch die traumhaften , unberührten Strände.

12 Tage Kambodscha Rundreise  – Highlights in Kambodscha
HÖHEPUNKTE DER REISE
Die legendären Tempelanlagen rund um Siem Reap (Angkor)
Alltagsleben der Einheimischen am Tonle Sap, dem größten See Kambodschas, von dem das Land sehr abhängig ist
Vogelbeobachtung im Vogelschutzgebiet von Prek Toal
Erholungstage am Strand von Sihanoukville, ein exotisches Paradies

ROUTENPLANER

Tag 01: Ankunft in Siem Reap
Nach der Ankunft in Siem Reap werden Sie von unserem Reiseführer empfangen und zu Ihrem Hotel chauffiert. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Hotelzimmer ist ab 14 Uhr verfügbar. Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 02: Siem Reap - Angkor Thom - Ta Prohm - Angkor Wat
Nach dem Frühstück geht es mit dem Tuk Tuk zum Südtor von Angkor Thom, die "Großstadt", zur Besichtigung des berühmten Bayon Tempels gebaut im 12. Jahrhundert und dem Shiva Gott gewidmeten Baphoun Tempels mit seinen etlichen Türmen, die mit meterhohen lächelnden Steingesichtern des einfühlsamen Gottes Lokeshvara verziert sind. Im weiteren Verlauf der Entdeckungstour führen wir Sie zu der Terrasse der Elefanten, die einst als königlicher Zeremonienhof diente, der Terrasse des Leprakönigs verziert mit gut erhaltenen Basreliefs und der Terrasse des
Phimean Akas auch bekannt als Himmlischer Palast". Weiter entdecken wir den Tempel Ta Prohm, der von imposanten Feigenbaumwurzeln und riesigen Kletterpflanzen überwuchert ist und als Kulisse für den berühmten Film Lara Croft: Tom Raider diente. Am Nachmittag steht die Angkor Wat Tempelanlage auf dem Plan, die zu den größten religiösen Bauwerken der Welt gehört und von UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt ist. Der Tempelkomplex, der sowohl das nationale Wahrzeichen als auch Herz und Seele Kambodschas ist, bietet auf kulturelle Ebene alles, was das Entdeckerherz begehrt. Die Tagestour endet mit dem Erklimmen des Pre Rup Tempels, von dem aus ein herrlicher Sonnenuntergang bewundert werden kann. Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 03: Siem Reap - Banteay Srei - Beng Mealea
Nach dem Frühstück gehts zum Banteay Srei (Zitadelle der Frauen), einem echten Meisterwerk der Khmer-Kunst. Aus rosafarbenen Sandstein erbaut und mit kunstvoller Ornamentik versehen, wird der Tempel Ihnen bezaubern. Die Fahrt geht weiter zu dem Beng Mealea Tempel. Der Baustil sowie die Grundriss der Tempelanlage weisen große Ähnlichkeiten mit dem Bauplan und dem Baustil von Angkor Wat auf. Beide wurden unter dem selben Bauherr, König Suryavarman II, errichtet. Ruhig, inmitten des Dschungels gelegen, bietet der geheimnisvolle Tempel einen idealen Ort für Besucher, die das Abenteuer in Kambodscha suchen. Zurück am Nachmittag in die Stadt. Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

12 Tage Kambodscha Rundreise  – Highlights in Kambodscha

Tag 04: Siem Reap - Tonle Sap - Prek Toal
Der Morgen beginnt mit einer Bootsfahrt auf dem Tonle Sap See, der See ist 100km lang und somit der größte See in Kambodscha. Die einstündige Fahrt bringt Sie zu einem schwimmenden Fischerdorf, deren Bewohner in Hausbooten leben. Danach werden Sie den Volgelschutzgebiet Prek Toal besichtigen, wo Sie gefährdete Wasservögel in ihrem natürlichen Umfeld beobachten können. Von Bord gegangen fahren wir zurück nach Siem Reap vorbei an idyllischen Landschaften und Dörfer am Spätnachmittag. Übernachtung im Hotel in Siem Reap.

Tag 05: Siem Reap - Phnom Penh
Am Morgen fahren Sie nach Kampong Thom, einem schönen Städtchen östlich des Tonle Sap See. Vorbei an schönen idyllischen Landschaften erfolgt ein Halt in Kompong Kdei, um eine historische Sandstein-Naga-Brücke aus der Angkor- Zeit zu besuchen. Durch Dörfer und Reisfelder geht die Fahrt weiter nach Phnom Penh mit einem weiteren Stopp am Prasat Kuhak Nokor Tempel aus dem 11. Jahrhundert. Übernachtung im Hotel in Phnom Penh.

Tag 06: Phnom Penh
Während der Stadtrundfahrt heute besuchen Sie das Nationalmuseum, das zahlreiche Kunstwerke beherbergt; den Königspalast, den König Norodom im Jahre 1866 auf dem Gelände der alten Stadt errichten ließ; die prächtige Silberpagode im Königspalast, deren Boden aus 5000 Silberfliesen besteht und die Wat Phnom Pagode, das Herz von Phnom Penh. Schließlich bummeln wir durch den Russischen Markt. Übernachtung im Hotel in Phnom Penh.

Tag 07: Phnom Penh - Sihanoukville
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer nach Sihanoukville, wo Sie ein paar Ruhetage genießen. Übernachtung im Hotel in Sihanoukville.

Tag 08-11: Sihanoukville 12 Tage Kambodscha Rundreise  – Highlights in Kambodscha BESUCHE & AKTIVITÄTEN

Tag 12: Sihanoukville - Phnom Penh Abreise
Rückfahrt am Vormittag nach Phnom Penh. Transfer direkt zum Flughafen für die Heimreise. Das Hotelzimmer ist bis 12 Uhr verfügbar.

SIEM REAP
Siem Reap ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im Nordwesten Kambodschas. Die Stadt, 300 Kilometer nördlich von Phnom Penh gelegen, ist das Tor zur Region Angkor. Siem Reap ist ein Magnet für riesige Menschenmengen, die die Tempel von Angkor (buddhistische Pagoden oder Wats) ca. 7 km vom Stadtzentrum entfernt besuchen wollen. Siem Reap bedeutet "Niederlage von Siam" und bezieht sich auf den Jahrhunderte alten Konflikt zwischen Siam (heute Thailand) und des Khmer-Volkes.

PHNOM PENH
Phnom Penh befindet sich im Süden Kambodschas. Mit einer Fläche von 290 km2 und 1,5 Millionen Einwohner ist Phnom Penh die größte Stadt von Kambodscha. Diese Stadt hat tropisches Klima mit zwei Jahreszeiten: die Regenzeit (von Mai bis Oktober) und die Trockenzeit (von November bis April).

SIHANOUKVILLE
Sihanoukville ist eine Stadt am Meer, die einige der schönsten Strände Südostasiens beherbergt. Die Stadt ehrt den Namen des "Vaters der Nation", König Norodom Sihanouk (der Name bedeutet „Kiefer des Löwen"). Sihanoukville liegt 230 Kilometer von Phnom Penh entfernt und kann über den Flughafen Sihanoukville International Airport erreicht werden, der rund 18 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist.


wallpaper-1019588
Domain mit .APP-Endung jetzt bei Domaintechnik.at registrieren
wallpaper-1019588
# 148 - Wo bleibt der Mensch in der digitalen Zukunft?
wallpaper-1019588
11 Tipps für mehr Erfolg als Freelancer
wallpaper-1019588
Gemeinsam ist besser als einsam
wallpaper-1019588
Hater: Zu gleichen Teilen
wallpaper-1019588
Von Geburtstagsfeiern und ruhigen Sonntagen {Wochenende in Bildern}
wallpaper-1019588
Sonia Liebing – Nimm Dir was Du brauchst
wallpaper-1019588
Lauchzwiebel Käse Schinken Quiche…