12 Knäule für Oma Eule

12 Knäule für Oma Euleheißt das heutige Pixibuch aus Monis Adventskalender.
Meine Kinder hatten so ca 250 verschiedene Pixibücher, mindestens und bis auf 2 oder 3 wurden auch sie ein Raub der Flammen. Einige stammten noch aus Kindertagen meines Mannes .... besonders meine Tochter trauert den Pixis immer noch nach ( versteh ich sogar).
Auf der diesjährigen Suche nach einem passenden Adventskalender für das Tochterkind stieß ich dann auf Pixibuchadventskalender... 24 verschiedene Büchlein in einem Kalender.... und Moni hat sich wirklich sehr drüber gefreut.
Heute war dies Büchlein drin und da das Tochterkind mit Stricken ( bisher) wenig am Hut hat, hat sie mir das Büchlein geschenkt.
Die Geschichte ist ganz entzückend ( und wie aus dem Leben gegriffen ). Oma Eule kriegt vom Nikolaus 12 Wollknäule und bestrickt jetzt ihre ganzen Freunde. Ein Sittich kriegt einen Pulli, ein Hirsch einen Bezug für sein Geweih, eine Schlange einen langen Schlauch und sogar der Kaktus wird umgarnt. Die Freude hält sich bei den Bestrickten in Grenzen, nur der Elefant findet das gestrickte toll ... aber er kann mit den Teilen nichts anfangen, weil sie alle zu klein sind für ihn. Kurzerhand wird alles geribbelt und Oma Eule bekommt ein Riesenknäuel Wolle zurück. Zuerst ist sie etwas erstaunt, aber dann freut sie sich und strickt wieder drauf los, diesmal einen riesengroßen Regenbogenpulli für den Elefanten, der ihr dieweil etwas vorliest.
Und alle sind glücklich und zufrieden ;)
Einfach süß das Büchlein, ein absolutes Must-have für jede Strickerin und jeden Stricker. Und ich fand es auch ganz süß von meiner Tochter, dass sie es mir geschenkt hat.

( Moni ist übrigends 18 ... und mein Sohn, 20, hat einen Playmobiladventskalender bekommen, weil der größte Teil seines Playmobilschatzes auch auf dem Dachboden in den Flammen ums Leben kam)
By the way, es gibt mindestens 5 oder 6 verschiedene Pixibuchadventskalender... die nächsten Jahre sind gerettet ;)