12 Jähriger konstruiert 350 Dollar Blindenschrift-Drucker aus Lego

Mit gerade mal 12 Jahren hat Shubham Bannerjee mit Braigo einen Blindenschrift-Drucker entwickelt, der auf vollständig Lego-Technik und Open Source Software basiert.

Für seine Entwicklung griff Shubham auf ein Lego Mindstorms EV3 Set zurück, aus dem er zunächst sieben Prototypen baute, bevor ihm schließlich fünf Tage vor dem Abgabe-Termin des Projektes an seiner Schule ein praktikabler Basis-Aufbau gelang, für den er auf das Referenz-Modell Banner Print3r zurückgriff.

Darauf aufbauend werkelte er zunächst an den mechanischen Eigenschaften des Druckers, bevor er den aus dem Set stammenden Code analysierte und schließlich seinen eigenen schrieb, denn er künftig kostenlos zur Verfügung stellen möchte.

Das man mit 350 Dollar Material nicht ganz die Eigenschaften der etwa 2000 Dollar teuren, industriell gefertigten Drucker erreicht – für ein einziges Zeichen benötigt Braigo 5 Sekunden – versteht sich von selbst, ist vor dem Hintergrund der Kostenersparnis als auch dem Einsatzort in Schulen aber verschmerzbar.

[Geek]


wallpaper-1019588
Winterimpressionen Ende Jänner 2019 aus Mariazell
wallpaper-1019588
Bella´s Life lebt wieder auf
wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
Kreativ mit magnetischen Tafeln von Eichhorn & Kikaninchen & Verlosung
wallpaper-1019588
Geburtstag gluckwunsche tochter
wallpaper-1019588
Bruet, Ooche, Chies
wallpaper-1019588
Alles liebe zum valentinstag spruche
wallpaper-1019588
Spruche zum geburtstag karte