#116 Bücherregal - Der Wille zur Macht(Kurzrezension)

#116 Bücherregal - Der Wille zur Macht(Kurzrezension)

TitelDer Wille zur Macht

AutorL. van der Linden

Verlag-

GenreTechnothriller/Thriller

Seiten254 Seiten

Meine Bewertung#116 Bücherregal Wille Macht(Kurzrezension)3,5/5


Ich bedanke mich hiermit recht herzlichst bei L. van der Linden für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplares über das Portal https://rezi-suche.de/

 Inhalt
Jonas hat die Chance in einem Unternehmen nach ganz oben zu kommen und als junger Wissenschaftler, möchte er diese Chance nutzen. Um sich als Führungskraft unter Beweis zu stellen, soll er zusammen mit Konkurrenten in Äthiopien eine Weizensorte samt Pflanzenschutzmittel testen. Dabei geht jedoch einiges schief und ihm stellt sich die Frage: Wie viel kann er für seinen persönlichen Erfolg opfern?
Während genau so einem Testversuch kam der Verlobte von Ellen ums Leben. Ellen befindet sich auf die Suche nach Antworten und begibt sich dabei in Lebensgefahr.
Review
Die Handlung bleibt spannend bis zum Schluss und ich habe stellenweise wirklich mitgefiebert. Man kann halt einfach nicht einschätzen wie böse bzw. skrupellos manche Charaktere handeln und genau das macht es spannend. Es gibt viele grundverschiedene Charaktere.
Jedes Kapitel folgt quasi einem anderen Handlungsstrang. Es gibt relativ viele für ein so dünnes Buch, jedoch sind alle mehr oder weniger miteinander verknüpft. Für meinen Geschmack waren es jedoch eindeutig zu viele Handlungsstränge.
Mir war das Ende viel zu abrupt und es schien fast so, als wäre mittendrin einfach beschlossen wurden das Buch zu beenden. Dadurch scheint auch das letzte Kapitel ein wenig deplatziert, da es einfach nicht so recht in den Handlungsverlauf passen will.
Aufgrund der wirklich kurzen Kapitel und häufigen Ortswechsel fiel es mir schwer eine wirkliche Bindung zu den einzelnen Charakteren aufzubauen. Manchmal wusste man auch nicht so wirklich bei welchem Charakter man gerade ist, da die Kapitel manchmal nur mit einem "Sie" oder "Er" anfingen.
Fazit
Das Ende der Handlung ist offen, jedoch ist schon eine Fortsetzung geplant. Mich hat das Buch trotz der Kritikpunkte gut unterhalten. Hierbei handelt es sich um einen Technothriller, jedoch werden alle Sachen bezüglich der Wissenschaft für einen Laien leicht verständlich erklärt.

wallpaper-1019588
Zeitige Hochtouren-Klassiker
wallpaper-1019588
Kartoffelkäfer bekämpfen: Diese Möglichkeiten haben Sie
wallpaper-1019588
Rasen düngen im Sommer: Das gibt es zu beachten!
wallpaper-1019588
10-Minuten Baked Oats aus der Mikrowelle (Raffaello Style)