112. Poesia militans

Ecclesia militans

Gegen alle Kirchenfeinde,
Glaubensgegner, Ketzer arg,
Publizierte Pater Rožeń eine Schrift,
An die hundert Bogen stark;
Fester Einband und dazu Metallbeschlag – –
Damit schlägt er alle tot, gar keine Frag’!

Karel Havliček Borovský (1821-1856)

Deutsch von Eduard Albert

In: Slavische Anthologie. In deutschen Übersetzungen. Stuttgart: Cotta Nachf., o.J. (ca. 1893), S. 40.

Karel Havliček Borovský war ein tschechischer Dichter, Journalist und Politiker, Anhänger des Panslawismus. 1851 wurde er aus politischen Gründen nach Brixen (Tirol) überführt. Über die Stadt schrieb er: “kurz gesagt ein miserables, durch Mißbrauch der Religion verdorbenes Nest voll Dummköpfe und Heuchler, mit wenigen Ausnahmen, von denen ich aber nach einem Aufenthalt von 13 Monaten noch keine kennen gelernt habe. [...] Und Brixen ist in dieser Beziehung nach dem allgemeinen Urteile selbst der Tyroler die schlechteste Gegend!“



wallpaper-1019588
BAG: Kopftuchverbot in Privatwirtschaft zulässig?
wallpaper-1019588
Bild der Woche: „Winterräder“
wallpaper-1019588
Tabu (1931)
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Termintipp: Herbstkonzert des MV-Aschbach 2019
wallpaper-1019588
"Extinction Rebellion" Berlin trägt Nike
wallpaper-1019588
Ich ass im Gehen
wallpaper-1019588
Achtsamkeit: Auf der Welle des Lebens surfen und auf dem Bord stehen bleiben