11. Gedichtband von Freddy Derwahl

Unter dem Titel „flämischer herbst“ ist rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse ein Band mit neuen Gedichten des deutschsprachigen belgischen Schriftstellers Freddy Derwahl erschienen. Das rund 90 Seiten umfassende Buch wurde im Udo Degener Verlag in Potsdam (Brandenburg) herausgegeben. Die unveröffentlichten Gedichte sind in den vergangenen drei Jahren entstanden, ein Teil davon in Antwerpen, wo sich der Autor als Gast und Stadtschreiber des flämischen PEN-Zentrums nach mehreren Romanen und Biografien wieder der Lyrik zugewandt hat. / belgieninfo.net

Freddy Derwahl: flämischer herbst
Gedichte
88 Seiten, Hardcover, Schutzumschlag, 17.90 Euro
ISBN 978-3-940531-10-0

Freddy Derwahl, geboren 1946 in Eupen, ist der „bekannteste deutschsprachige Schriftsteller Belgiens“ (FAZ).



wallpaper-1019588
[Comic] The Old Guard [2]
wallpaper-1019588
Preiswertes Mittelklasse-Smartphone Samsung Galaxy M32 erschienen
wallpaper-1019588
Bestes Hundefutter?
wallpaper-1019588
Welches Substrat eignet sich für welche Pflanze?