103. Reif für Lyrik

Die Münsteraner sind reif für Erotik, lese ich in der Zeitung. Gut, daß die das jetzt auch geschafft haben. Sonst gibt es dort auch Kultur, hohe und niedere:

Die selbsternannten „sechs schönsten Dichter der Welt“ kommen am 1. April nach Münster, um die Damen mit erlesener Lyrik zu betören. [Es sind] F.W. Bernstein, Thomas Gsella und Reinhard Umbach … Georg Raabe, Klaus Pawlowski und Christian Maintz. …

[Das gehört zu "Poetry", einer] Art langer Vorspann vor dem traditionsreichen münsterschen Lyrikertreffen im April. Während dort die Dichter Hochkultur mit schwindelerregendem Anspruch pflegen, will Münsters Kulturamtsleiterin Frauke Schnell mit „Poetry“ beweisen, dass Gedichte auch jung, cool und hip sein können. / Münstersche Zeitung

 



wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Alte Kameras – Technische Optik für Punkt, Punkt, Punkt
wallpaper-1019588
Warum du froh sein kannst, keine Zeit zu haben
wallpaper-1019588
Rücknahme der Kündigung im Kündigungsschutzprozess
wallpaper-1019588
Babeheaven: Längst erwartet
wallpaper-1019588
Trumps Popularität steigt – doch die meisten Wähler favorisieren bei Zwischenwahlen die Demokraten
wallpaper-1019588
Ibiza
wallpaper-1019588
Milla Jovovich ist der Star im neuesten Parcels Video zu „Withorwithoutyou“