101. Stimmts?

Seine ersten Gedichte veröffentlichte er in expressionistischen Periodika. 1912 erregte er großes Aufsehen bei Publikum und Kritik durch seinen provokanten Lyrik-Zyklus „Morgue und andere Gedichte“, der ihn zu einer kontrovers diskutierten Berühmtheit machte. / Radio Bremen, Bennabend

Stimmt nicht. Seine vorexpressionistischen Gedichte hat er klug vernichtet. Nur 2 überlebten, weil er so voreilig war, sie zu veröffentlichen – 1910 in der Zeitschrift „Die Grenzboten“. Das war 1910. Im März 1912 erscheint der Morgue-Zyklus, und erst danach veröffentlicht er auch in expressionistischen Zeitschriften, zuerst im Juni in der „Aktion“. Vorher kannte ihn keiner. Morgue machte ihn mit einem Schlag berühmt und berüchtigt. Ruhm und Ruch haften bis heute, der Ruhm zu Recht und der Ruch als untilgbares Klischee der Halb- und Unbildung. Fachleute eingeschlossen.



wallpaper-1019588
Tag des Punktmusters – der National Polka Dot Day in den USA
wallpaper-1019588
Glutenfreie Produkte im Bezgluten Onlineshop – Großes Gewinnspiel
wallpaper-1019588
Sonntagspaziergang in Mariazell – Fotos
wallpaper-1019588
Golfen in Thailand meine Erlebnisse
wallpaper-1019588
the.daily.pedestrian 292 | 365 one pic a day 2018
wallpaper-1019588
Ach du schöner Herbst! - Neues von En Fant & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Zu verkaufen: Super-Weitwinkel Canon EF 11-24 mm
wallpaper-1019588
Happy Releaseday: THE ALLERGIES – Steal The Show • full Album stream + Video