101 Milliarden an einem Tag

schweizer franken

Die Zahl des Tages: 101 Milliarden.
Der Schweizer Markt Index (SMI) ist heute um 8,7% eingebrochen. Dies entspricht einem Verlust von 101 Milliarden CHF.
Schweizer Firmen erleideten also einen Buchgeldverlust von diesem astronomischen Ausmass.
Der Grund dafür war die Bekanntgabe der Schweizer Nationalbank (SNB) den Mindestkurs von 1,20 zum Euro aufzuheben.
Das heisst, der Schweizer Franken wird nicht mehr künstlich tief gehalten und gewann dadurch massiv an Wert.
So bekam man kurzzeitig für einen Euro nur noch 0,86 Rappen!
Momentan pendelt sich der Kurs 1:1 zum Euro wieder ein.
Die Grenzstädte zur Schweiz wird dies erfreuen, den Schweizer Export weniger. So haben die Schweizer nun rund 20% mehr Geld in der Tasche zum Ausgeben, dafür sind aber auch die Schweizer Produkte und Dienstleistungen im Vergleich 20% teurer zum Euroraum geworden.

FacebookTwitterGoogle+RedditLinkedInBookmark/FavoritesDeliciousGoogle GmailPrintXINGPinterestWordPressEmpfehlen


wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Neues Ulefone Note 12P bietet lange Akkulaufzeit