1000 Fragen an mich #44


1000 Fragen an mich #44861. Was wäre auf deinem eigenen TV-Sender zu sehen?
Alle meine Lieblingsserien. Und Filme. Und Ellen DeGeneres.

862. Was motiviert dich zum Sporttreiben?
Schönes Wetter, gute Luft … oder auch Rückenschmerzen. Und hin und wieder ist es einfach Bewegungsdrang.

863. Wie sieht deiner Meinung nach der Himmel aus?
Gemeint jetzt im Hinblick auf das Paradies, das Leben nach dem Tod? Da halte ich es dann mal mit dem Brandner Kaspar: ein ewiges, großes Fest, für die Liebhaber voller Weißwürste und Bier, aber auch alles da, was ich gerne esse und trinke, Kartenspiel, Musik, Müßiggang, ewige Freuden – Wiedervereinigung mit allen, die schon vorausgegangen sind und warten, und ums mit dem Portner zu sagen: „ohne Preußen“ 😉 also sinnbildlich für: alle, die man zu Lebzeiten nicht so gerne mochte, kann man im Himmel ausblenden und von der Schönheit überwältigt will man einfach nur für immer und ewig dableiben.

864. Was nimmst du dir mindestens zweimal im Monat vor?
Putzen. Um es dann noch mal aufzuschieben.

865. Wann hast du zuletzt in einer Hängematte gelegen?
Das war im Juni am Strand in Brasilien.

866. Was findest du an einer Wellnessbehandlung am angenehmsten?
Das gute Gefühl, rundum verwöhnt zu werden. Wenn das bei einer Behandlung nicht eintritt war es für mich auch keine Wellnessanwendung …

867. Schaust du ausländische Filme gelegentlich im Original?
Manchmal, aber nicht immer.

868. Machst du es dir manchmal unnötig schwer?
Ja. Wobei unnötig im vornherein ja nicht abzusehen ist.

869. Welches Wort hast du jahrelang falsch ausgesprochen?
Lourdes.

870. Was ist wichtiger: der Weg oder das Ziel?
Das eine bedingt das andere, also 50:50. Ich genieße aber den Zustand des Unterwegsseins, habe keine Eile, anzukommen. Und auch am Ziel „gehe ich weiter“. Ziel bedeutet für mich nicht Stillstand.

871. Lässt du dich manchmal ausnutzen?
Klar. Von den Patenkindern nicht nur manchmal.

872. Hörst du oft Radio?
Beim Autofahren eigentlich immer. Und morgens im Bad.

873. Was ist wichtiger: zu scheitern oder es gar nicht erst versucht zu haben?
Auch hier: 50:50. Es gar nicht zu versuchen kommt nicht in Frage. Niemals zu scheitern ist trügerisch.

874. Was hätten die anderen nie von dir erwartet?
Ich bekomme immer wieder zu hören, dass keiner jemals erwartet hatte, dass ich als Single durchs Leben gehe. Wobei sich viele, die mich in den letzten 15 Jahren kennengelernt haben, wohl heute eher wundern würden, wäre da plötzlich ein fester, als mehr als temporärer Partner …?

875. Auf welchen Feiertag freust du dich jedes Jahr?
Auf alle. Ich mag sowohl die traditionellen Feiertage, alles, was in der Familie gefeiert wird, finde es aber auch toll, bei Geburtstagen zusammenzukommen. Ich feiere einfach gern.

876. Welche Farbe würdest du deinem Leben zuordnen?
Die ganze Palette des Regenbogens, denn mein Leben ist kunterbunt.

877. Wer beschützt dich?
Meine Aufmerksamkeit. Meine Menschenkenntnis. Meine Familie und Freunde.

878. Betrachtest du manchmal die Sterne am Himmel?
Wann immer ich sie sehen darf.

879. Wovon wirst du ruhig?
Durch die Natur gehen. Ich kann aber auch mitten im größten Trubel durch eine Beobachtung ganz in mir ruhen …

880. Kannst du Stille gut aushalten?
Nicht immer, aber schon sehr oft.


Johanna alias pinkepank stellt 1000 Fragen aus der Zeitschrift Flow, sie und viele viele andere Blogger antworten. Spannend, dieser Weg der Selbstfindung, anhand gängiger Fragen etwas Selbstreflektion. Dazu sicher viele Infos für meine Patenkinder zum Nachlesen. Deshalb wird das – statt immer wieder mal sogenannten Blogstöckchen – (m)ein Schreibprojekt für 2018, mal kurz, mal ausführlich. Ganz so, wie es sich ergibt.

Advertisements

wallpaper-1019588
Sockelfarbe Test – Grosser Ratgeber mit Anleitung und Tipps
wallpaper-1019588
[Manga] Green Garden [2]
wallpaper-1019588
Isolierfarbe Test – Ratgeber mit Anleitung sowie Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
Garagenbodenfarbe Ratgeber – Kompletter Überblick mit Anleitung