10 Wochen in Dortmund - ein Fazit


Da ich jetzt seit knapp 10 Wochen in Dortmund wohne, wollte ich euch einfach mal ein bisschen zusammentippen, wie ich mich so eingelebt habe.
Für alle, die sich in Dortmund ein bisschen orientieren können: ich wohne im Stadtteil Hörde mit - wenn auch kleinem - Blick auf den Phoenixsee. Anfangs hatte ich ziemliche bedenken, was meine Wohnlage angeht. Zur Uni fahre ich etwa 30 Minuten, in die Innenstadt brauche ich so 20 Minuten, da ich aber lange Fahrtzeiten von meinen 18 Jahren am Ars** der Welt gewohnt bin, stellt das für mich absolut kein Problem dar. So konnte ich dafür in eine etwas größere Wohnung mit kleinem Balkon ziehen, was mir sehr wichtig war.

10 Wochen in Dortmund - ein Fazit

meine Aussicht bei Regen


Als fest stand, dass ich nach Dortmund ziehe hatte ich wirklich garkeine Vorstellung von dem, was mich erwartet. Dortmund war für mich nie ein Thema, weil Großstädte wie Köln und Düsseldorf für mich deutlich einfacher zu erreichen waren, wieso also nach Dortmund fahren? Nach den ersten Wohnungsbesichtigungen verschlug es meine Eltern und mich auf den Alten Markt, um eine Kleinigkeit zu essen und da habe ich gemerkt, dass ich mich in dieser Stadt einfach wohl fühle, es ist schwer die richtigen Worte dafür zu finden. Dortmund war mir einfach sympathisch und ich konnte mir gut vorstellen hier mindestens die nächsten drei Jahre zu wohnen.

10 Wochen in Dortmund - ein Fazit

meine Aussicht auf den See bei Sonnenschein


Jetzt ist die Wohnung eingerichtet (die Roomtour kommt, sobald ich das Geld für dieses doofe, überteuerte Programm habe, sodass ich endlich wieder Videos vom Camcorder auf den Laptop ziehen kann), wenn ich nach Dortmund fahre sage ich schon "ich fahre nach Hause" und ansonsten bin ich "bei meinen Eltern". Neben dem Umzug haben sich auch noch einige andere Dinge in meinem Leben geändert, ich bin zum Beispiel nach drei Jahren wieder Single und inzwischen auch glücklich damit. Ich habe viel dazugelernt, besonders nach der Trennung, ich habe neue Leute kennen gelernt und bin einfach unglaublich gespannt was mir die Zukunft in dieser wunderschönen Stadt zu bieten hat!
Zum Schluss habe ich noch einen Song für euch, von dem ich momentan nicht genug bekommen kann

Habt eine erholsame Nacht♥
10 Wochen in Dortmund - ein Fazit

wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Ricottabällchen mit Japanischem Kinakomehl und Pflaumenkompott/ Ricotta Fritters with Japanese Kinako Flour and 5-Spice Plum Compote (Deutsch & English)
wallpaper-1019588
Meine Ideen für selbst gestaltete Weihnachtsgeschenke
wallpaper-1019588
Immer wieder Montags [33|19]
wallpaper-1019588
3d Kürbis zum Geburtstag