10 Tipps gegen Erkältungen!

10 Tipps gegen Erkältungen!
Schon seit einiger Zeit habe ich Reizhusten und fühle mich etwas schlapp. Mir war klar, dass sich langsam aber sicher eine Erkältung/Grippe anbahnt doch ich habe dennoch wahnsinnigen Stress in der Arbeit und auch Privat gehabt. Es standen viele Geburtstage und Feiern an, ständiges unterwegs sein und Geschenke kaufen, hier und da dann auch noch ein paar Runden Sport einbauen und schwups... am Montag Morgen ging es mir richtig, richtig schlecht. Die Grippe hatte mich volle Breitseite erwischt. Ich bin den ganzen Herbst/Winter bisher eigentlich relativ gut durch gekommen, aber jetzt hat es mich auch erwischt. Mist! Aus gegebenen Anlass, dachte ich, es wäre vielleicht mal ganz hilfreich ein paar Punkte zu sammeln, die ich selbst die letzten Tage berücksichtigt habe und die mir bei einer Krankheit immer recht gut helfen. Was sind eure Genesungs Tipps ?
01. Viel trinken Bei einer Erkältung (aber natürlich auch sonst) ist es sehr wichtig ganz viel zu trinken. Bei einer fiesen Erkältung trinke ich gerne Orangensaft, Green Smoothies, heiße Zitrone und Brennessel- & Ingwertee.
02. Spazieren gehenAusreichend frische Luft ist auch bei einer Krankheit sehr wichtig. Man sollte sich also dick einpacken und überwinden ein paar Mal um den Block zu gehen um ein bisschen Frischluft zu schnuppern.
03. Wechsel DuschenWechsel Duschen helfen den Immunsystem wieder auf die Beine zu kommen. Warm-kalt duschen ist also hierfür wichtig und man fühlt sich gleich wieder um einiges frischer.
04. InhalierenUm Schleim im Nasen- und Halsbereich zu lösen, kann man inhalieren. 2 Liter Wasser zum kochen bringen und mit 3 EL Salz oder 1 Handvoll Kamillenblüten versehen und dann so lange wie möglich den Kopf darüber halten. Am besten den Kopf mit einem Handtuch abdecken, dass die Wärme nicht verloren geht.
05. Kartoffel- oder QuarkwickelKartoffelwickel: Kartoffeln sind Wärmespeicher. Das heißt, Sie geben die Wärme nur ganz langsam wieder ab. Für die Wickel Pellkartoffeln kochen und anschließend zerdrücken. Den Brei in eine Mullbinde geben und mit einem Handtuch umwickeln. Lassen Sie die Wickel auf der Brust eine Stunde einwirken.Quarkwickel: Quark wirkt schmerzlindernd und gut gegen Schwellungen. Für die Wickel streichen Sie etwa einen Zentimeter dick Quark auf eine Mullbinde. Bei Husten um Brust und Rücken wickeln, bei Heiserkeit um den Hals. Ein Schal spendet zusätzliche Wärme und schützt das ganze vorm Verrutschen. Am besten die Nacht über einwirken lassen.
06. Schwitzkur mit TeeEr hilft dem Körper, die Infektion über Nacht auszuschwitzen. Tee aus Linden- und Holunderblüten eignet sich für eine Schwitzkur am besten. Jeweils 2 Teelöffel mit kochendem Wasser übergießen und zehn Minuten ziehen lassen. Am besten vor dem Einschlafen trinken.Übrigens: Fieber ist eine Abwehrreaktion des Körpers. Viele Erreger können bei eine Temperatur ab 38,5 Grad nicht überleben.
07. HühnersuppeEine gute, alte, klassische Hühnersuppe hilft auch wieder auf die Beine zu kommen. Bei einer Krankheit bin ich oft zu schwach mir etwas zu kochen. Auch wenn der Hunger da ist. Ich raff mich dann auf, koche mir eine große Hühnersuppe von der ich auch am nächsten Tag noch etwas habe. Denn auch wenn man krank ist, ist es wichtig die benötigten Nährstoffe zu sich zu nehmen.
08. Heißes Bad mit ätherischen ÖlenEin schönes heißes Bad mit ätherischen Ölen hilft euren Atemwegen wieder in Schwung zu kommen und hilft euch wieder tief einatmen zu können. Die meisten Erreger sterben bei 38,5° sowieso ab, also schön heiß baden und ihr seit schnell wieder auf den Beinen.
09. Stress vermeiden & einfach mal nicht erreichbar seinGanz wichtig ist auch, einfach mal das Handy ab zu schalten. Kuschelt euch auf die Couch oder ins Bett, schaut ein paar Filme oder Serien und vermeidet stress und die ständige Erreichbarkeit. Und ihr werdet sehen, euch geht es schnell wieder besser.
10. Viel schlafenDieser Punkt geht mit dem vorherigen Hand in Hand. Es ist super wichtig sich aus zu ruhen. Wenn ihr krank seit, dann bleibt von Schule/Uni/Arbeit zu Hause und kuriert euch aus. Es dankt euch sowieso niemand wenn ihr kommt und euch selbst tut es einfach nicht gut. Damit verschleppt ihr die Krankheit nur und steckt womöglich noch andere an.
10 Tipps gegen Erkältungen!10 Tipps gegen Erkältungen!10 Tipps gegen Erkältungen!
Liebe Grüße, EllaHat es euch diesen Winter auch schon erwischt ?
Was sind eure Geheimtipps gegen das Krank sein ?

wallpaper-1019588
Weiteres Promo Video zur finalen Staffel Fairy Tail veröffentlicht
wallpaper-1019588
.: Blogtour ~ H.O.M.E. - Das Erwachen + Interview mit Eva Siegmund
wallpaper-1019588
Aus dem Leben einer Unity-Entwicklerin – Interview mit Vanessa Lochmann von upjers
wallpaper-1019588
Erste Bilder zum kommenden Film von Makoto Shinkai enthüllt
wallpaper-1019588
Chilifest Neusorg 15.09.2019 - 10jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Sports Team: Einfach mal die Klappe halten
wallpaper-1019588
Pallas Athene: Virtuelle Welt, reale Ängste
wallpaper-1019588
Omni: Netzwerker